KG Sonniger Süden feierte 60 jähriges mit grandioser Jubiläums Prunksitzung

29Bilder

Die KG Sonniger Süden von 1953 hatte zur großen Jubiläums Prunksitzung anlässlich ihres 60jährigen Bestehens eingladen und gut 200 Besucher, darunter viele Vertreter befreundeter Vereine und Gesellschaften, waren in die Aula der Schule an der Falkstraße gekommen.

Und diese erwartete ein buntes Programm, bei dem wiederum hauptsächlich heimische, sprich Duisburger, Künstler und Gruppen auf die Bühne kamen.

Zunächst marschierten die Aktiven der "Blau Roten", angeführt vom Vorstand in den Festaal ein.

Nach der Begrüßung der Gäste folgte gleich der erste „prominente“ Besuch. Die Kinderprinzencrew mit dem Kinderprinzenpaar Nico I. und Joanna I. ihrem Hofmarschall Niclas und Pagin Lisa-Marie entlockten den Jecken mit ihren Tänzen und Gesangseinlagen stehenden Applaus.

Darauf folgten zahllose karnevalistische Highlights.

Fast eine halbe Stunde lang bot die Kinder Showtanzgruppe „Red Diamonds“ eine grandiose Tanzshow. Man sah exzellenten Showtanz, und die Besucher verlangten lautstark nach einer Zugabe.

Und der Gardetanz der Tänzerinnen der Narrenzunft Homberg war gleichfalls ein tänzerischer Höhepunkt an diesem Abend und bewies, dass es sich hierbei doch schon um Hochleistungssport handelt.

Bis zur Begrüßung der Duisburger Prinzencrew lieferte die „AFP Combo“ herrlichen Stimmungsgesang und die Besucher sangen und schunkelten begeistert zu alten und neuen Karnevalsschlagern mit.

Der nächste Höhepunkt kündigte sich mit dem Einmarsch von Prinz Dirk II. an, der mit seiner Crew und seinen musikalischen und tänzerischen Einlagen die Gäste im Saal sofort auf seiner Seite hatte.

Doch dann kam ein künstlerischer Höhepunkt, nämlich Baby Bubble, eine Travestieshow höchster Klasse. Der Künstler gehört zu den originellsten Vertretern in Sachen Travestie. Unvergleichlich die Mischung aus bayerischem Humor und Situationskomik. Dafür gab es lang anhaltenden Applaus der Besucher.

Ein sehr seltenes Ereignis auf der östlichen Rheinseite ergab sich mit dem Einmarsch des Prinzenpaares der KGK-Moers. Prinz Jörg I. und Prinzessin Ingrid I. hatten die Narren im Saal sofort voll und ganz auf ihrer Seite und brillierten ebenfalls mit ihrem Auftritt.

Noch einmal zeigte der tänzerische Nachwuchs der KG Narrenzunft, die „Eternal Flames“, Showtanz vom Allerfeinsten. Da stockte dem Zuschauer so manches Mal der Atem. Standing ovations waren das Resultat und eine Zugabe gab es allemal.
Genial war auch diesmal wieder die choreographisch gelungene Aufführung des „Elferrates der KG Blau-Rot“. Der Show Act der gestandenen Männer der KG strapazierte die Lachmuskeln der Besucher auf das Ärgste.

Mit Dirk Elfgen folgte eine Karnevals Gesangshow der Extraklasse und das Stimmungsbarometer stieg beträchtlich an. Der ultimative Stimmungstest „Steh auf wer heut feiern will“ ließ die Jecken auf Tische und Stühle springen. Und der Entertainer aus Moers überzeugte auch hier wieder mit seiner Spontanität und begeisterte die Jecken im Saal mit einer erstklassigen Musikshow. Zu aktuellen und traditionellen Karnevalshits schunkelten diese mit und waren nicht mehr zu bremsen.

Eines bewies dieser Abend erneut, dass Duisburgs Jecken nicht unbedingt irgendwo im weiten Umland nach Programmpunkten für ihre Sitzungen suchen müssen, sondern dass unsere Stadt Duisburg und ihre Nachbarstädte ebenfalls viele begnadete, karnevalistische Eigengewächse aufzuweisen hat.

Musikalisch begleitete die „AFP – Combo“ den gelungenen Abend und erst in den frühen Morgenstunden sah man die letzten Gäste beim Verlassen der Festhalle.

Die Fotostrecke von Detlef Schmidt ist heir zu finden:

http://www.lokalkompass.de/duisburg/kultur/fotostrecke-kg-sonniger-sueden-feierte-60-jaehriges-mit-grandioser-jubilaeums-prunksitzung-d258630.html

Autor:

Harald Molder aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen