KG Südstern Serm feierte „Große Jubiläumsmatinee“

Die Sermer Tollitäten im Jubiläumsjahr
270Bilder
  • Die Sermer Tollitäten im Jubiläumsjahr
  • hochgeladen von Harald Molder

Für die „Große Jubiläumsmatinee“ der KG Südstern am 9. Februar wurden die Zelttüren bereits um 10.00 Uhr geöffnet.

Ab 11.11 Uhr gab es ein unterhaltsames Karnevalsprogramm mit vielen Überraschungen.

Zunächst erfolgte der Einmarsch von Prinz Jens I. und Hofmarschall Carsten und den weiteren Gruppen der KG Südstern mit dem TC Serm und der Blaskapelle Rheintreue Serm.

Den Auftakt bildete der Auftritt des Sermer Kinderprinzenpaares Gina und Philipp, die das Publikum begeisterten. Stehender Applaus war ihnen hierfür sicher.

Erinnerungen wurden wach, als der „Prinzenclub Serm“ auf die Bühne marschierte. Da sah man die geballte Geschichte der noch lebenden Prinzen der KG aus den letzten 66 Jahren. Sie intonierten gemeinsam das bekannte Lied der 5. Jahreszeit

„Einmal Prinz zu sin aum Südstern am Rhin“

Ein Jubiläum bringt natürlich auch immer Ehrungen mit sich. Diese wurden vorgenommen durch den LRN und hier durch die Vorstandsmitglied Bodo Malsch und Dirk Bonkhoff.

Hierbei gab Bodo Malsch auch einen sehr schönen Abriss über sein „Einzelschicksal“ als Besucher seiner ersten Prinzenkürung vor 20 Jahren und der Begegnung mit „trinkfesten Dorfbewohnern“ und Brauchtumspflege.

Zum Jubiläum wurde der Standarte durch LRN Geschäftsführer Dirk Bonkhoff auch eine schöne Fahnenschleife zum 6 x 11 jährigen Jubiläum angehängt.

Dem sichtlich ergriffenen Hans Eck wurde für seine Jahrzehnte lange Arbeit für die KG eine ganz besondere Ehrung zuteil zu der Dirk Bronkhoff die Urkunde verlas:

„In Würdigung und Anerkennung seiner langjährigen Verdienste
zur Erhaltung und Förderung heimatlichen Brauchtums
Karneval Fastnacht Fasching
wird Herrn Hans Eck der KG Südstern Duisburg
der
BDK Verdienstorden in Gold
verliehen“

Völlig überrascht war danach der Vorstand, als er auch auf einmal auf die Bühne gerufen wurde. Denn gerade im Jubiläumsjahr hielten es die Gruppen und die Mitglieder der KG Südstern für nötig, diesem ihren besonderen Dank auszusprechen.

Die jahrelange aufopferungsvolle Arbeit für den Verein sei hierfür Anlass genug.

"Wir halten Eure geleistete Arbeit nicht für selbstverständlich und ziehen den Hut vor Euch! Und wir alle sind stolz darauf, so einen tollen Vorstand zu haben!“

Als Dankeschön gab es eine Einladung zum Brunch für die Vorstandsmitglieder.
Thomas Löv, dessen Großvater Mitgründer des „Südstern“ war, hielt eine „Laudatio“ die es in sich hatte, und die neben vielen Episoden aus der 66jährigen Geschichte der Karnevalsgesellschaft auch zahlreiche Seitenhiebe auf die Stadtoberen aber auch auf den HDK enthielt. Diese ergreifende und von viel Applaus gekrönte Rede haben wir als Tondokument aufgezeichnet und dieses als Video hier eingestellt.

Viele befreundete Vereine waren gekommen, um gemeinsam mit den Sermer Jecken und dem erst am Tag zuvor gekürten Prinzen Jens I. und seinem Hofmarschall Carsten das Jubiläum gebührend zu feiern.

Als Ehrengäste wurden neben Vertretern aus Rat und Bezirksvertretung besonders OB Sören Link und MdB Thomas Mahlberg begrüßt.

Und aus dem Sermer „Narrenstall“ konnte man die Auftritte der „Sternschnuppen“ und auch der „Südsterne“ genießen. Wirklich einmalig, was die Tänzerinnen gekonnt auf die „Bretter die die Welt bedeuten“ zauberten.

Günter Rose überzeugte mit seiner Gesangseinlage als Nachwuchstar der KG und brachte ebenfalls Stimmung in die Reihen der Närrinnen und Narren.

Auch die „Amazonen“ hatten noch einmal die Gelegenheit, mit ihrem „Showtanz“ einen optischen und musikalischen Leckerbissen zu präsentieren.

Die Gastvereine hatten auch schöne Geschenke für das Programm der Jubiläumsmatinee mitgebracht. So ließ die „KG Alle Mann an Bord“, die mit ihrem Vorsitzenden Wilfried Schmitz und den singenden und tanzenden Offiziere auf die Bühne aufmarschierte, ihr bekanntes Melodien- und Schunkel Medley als „Geburtstagsständchen“ erklingen und auch das Tanzkorps zeigte eindrucksvollen Gardetanz.

Die "KG Narrenzunft Homberg" hatte das „liebste Kind“ von Präsident Manfred Becker mitgebracht, die Tanzgarde „Eternal Flames“. Ihr „007 Showtanz“ begeisterte auch den letzten Festbesucher.

Die „Ruhrpott Guggis“ waren mit ihrer Guggenmusik auch gern gesehene Gäste. Doch auch karnevalistische Töne waren erstmalig zu hören und so spielten die Musiker eine herrliche Polonäse durch das Zelt. Sie waren die "Vorgruppe" des Höhepunktes der Jubiläums Matinee.

Denn die „Räuber" waren aus Köln zum Jubiläum gekommen und stürmten die Bühne des Festzeltes. Beim Lied vom „Trömmelsche“ und den anderen bekannten Liedern aus der 5. Jahreszeit tobten die Jecken und standen auf Tischen und Stühlen.

Und natürlich ließen es sich die Sermer Schützen und das Tambourcorps Serm nicht nehmen, zum Jubiläum zu gratulieren und überbrachten Präsident Bernd Schulz und der KG ein schönes Geschenk.

Und auch das Prinzenpaar aus Angermund Ingo I. und Katja I. (Mühlhoff) überbrachten die besten Grüße und Wünsche zum närrischen Jubiläum.

Das Finale der herrlichen Jubiläumsmatinee bildete der gemeinsame Auftritt von Stadtprinz Gutti I. und seiner Crew sowie dem Sermer Prinzen Jens I. und seinem Hofmarschall Carsten. Ein beeindruckendes Bild sah man da auf der Bühne des Festzeltes.

Nun gehen wieder 11 Jahre ins Land bis zum nächsten närrischen Jubiläum.

Autor:

Harald Molder aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen