Prunksitzung der 1. Großen KG Rot-Weiß Hamborn-Marxloh sah buntes Programm

Die Kindertanzgarde der KG mit ihrem Showtanz
4Bilder
  • Die Kindertanzgarde der KG mit ihrem Showtanz
  • Foto: KG Rot Weiss
  • hochgeladen von Harald Molder

Einen bunten karnevalistischen Abend feierten nun die Duisburger Jecken auf der Prunksitzung der 1. Großen Karnevalsgesellschaft Rot-Weiß Hamborn-Marxloh in der Clauberghalle.

Zu Beginn der Veranstaltung sorgten das "Musik und Hörnercorps Duisburg Wanheim" für gute Stimmung.

Später sangen und schunkelten die Narren im Saal zu den Songs der Band „De Froende“.

Mitsingen und klatschen konnten die Jecken auch bei der Show der „Powerfrauen“.

Sehenswert waren die Tänze der verschiedenen Garden der KG. Die Kindergarde präsentierte in eindrucksvollen Kostümen ihren neuen Showtanz "König der Löwen".

Die Tanzgarde der Karnevalsgesellschaft begeisterte nicht nur mit ihren zackigen Gardetänzen, sondern auch mit ihrem Showtanz „Zirkus Rot Weiß“.

Doch nicht nur die Mädchen heizten mit ihren Tänzen ein. Auch die schönsten Männer Duisburgs, die "Hamborner Stadtwache", zeigten, dass sie tanzen können.

Die traditionelle "Funkengarde Erkelenz" wurde vom Publikum aufgrund ihrer schwindelerregenden Hebefiguren, der akrobatischen Leistungen des Funkemariechens und der stimmungseinheizenden Karnevalsmusik ihrer Kapelle gefeiert.

Viele Lacher erhielten Bauchreder Perry, sowie seine Puppen und Tante Luise und Kurt. Diese amüsierten die Jecken mit lustiger Akrobatik gemischt mit viel Ulk. Und Bauchreder Perry brachte das Publikum durch die Dialoge mit seinen lustigen Puppen immer wieder zu Lachsalven.

Nach der Veranstaltung feierten die Karnevalisten auf der Disco-Party mit viel Tanz noch bis in die frühen Morgenstunden.

Autor:

Harald Molder aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen