"Blau Goldenen Nacht" der KG Blau-Gold Wanheimerort
Prunksitzung der Extraklasse beim "Duisburger Husarencorps"

87Bilder

Auch die KG Blau-Gold aus Wanheimerort, das „Duisburger Husarencorps", hatte zur Prunksitzung in die Aula der Gesamtschule Mitte an der Falkstraße eingeladen und gut 200 jecke Besucher waren der Einladung gefolgt.

Präsidentin Nadine Girse begrüßte nach dem Einmarsch der Garde die anwesenden Jecken im Saal und führte als Moderatorin gekonnt und bravourös durch die Sitzung.

An dieser Stelle sei erwähnt, dass der Verein in den letzten Monaten einen wunderbaren Aufschwung genommen hat, gerade was den Zuwachs an jungen Mitgliedern angeht. Von den 98 Aktiven, im vergangenen Jahr waren es noch 45 Mitglieder, sind 12 Tänzerinnen in der Mini Garde, 21 Tänzerinnen in der Schülergarde und 10 Tänzerinnen in der Großen Garde.

Premiere hatte an diesem Abend übrigens der gemeinsame Showtanz von Mini- und Schülergarde, den diese in nur 3 Monaten einstudiert hatten.

Tanzmariechen Laudana von der KG Rot Weiß Borth war voll und ganz bei der Sache. Ihr herrlicher Solotanz war ebenfalls der Hit und wurde mit Applaus und lautstarken Helau Rufen honoriert.

Natürlich ließ es sich Prinz Kevin I. und seine Crew nicht nehmen, die glanzvolle Sitzung zu besuchen. Und natürlich gab diese ihr grandioses Programm zum Besten. Das wunderbare Lied „Das ist Heimat“ sang der ganze Saal lautstark mit.

Ein Angriff auf die Lachmuskeln war der Auftritt von „Oberschwester Helga“, die so manche erheiternde Episode aus ihrem Alltag im Krankenhaus berichtete. Da bogen sich die Narren vor Lachen. Da erzählte sie von dem Patienten, der 50 Euro verschluckt hatte. „Schwester, seitdem kommt hinten nur Kleingeld heraus.“ - „Klarer Fall: Sie sind in den Wechseljahren.“ Oder eine Episode aus dem Kreißsaal plauderte sie ebenfalls: „Eine Frau lag in den Wehen mit Drillingen. Der Vater verzweifelt: Schatz, das habe ich nicht gewollt. Sie: Beruhige dich, du hast das nicht getan.“

Ab ging es in die Pause, nach der die Ordensverleihung an die verdienten Mitglieder auf dem Sitzungsplan stand.

Mit der bekannten Sängerin Anjay hatten die „Blau Goldenen“ eine wahre Stimmungskanone auf die Bühne der Aula geholt, die den Jecken so richtig einheizte und von den Stühlen riss und mit aktuellen Hits noch einmal nachlegte. Während sie sich unter das Publikum mischte, schwang dieses das Tanzbein.

Auch an diesem Abend bot Bauchredner Michael Walta aus Essen mit seiner Begleiterin, der Hippo Dame „Hilde", ein herrliches Zwigespräch und natürlich holte er sich auch Besucher aus dem Publikum auf die Bohne und machte diese kurzerhand zu „Bauchrednerpuppen“. Auch hier waren die Lacher gleich vorprogrammiert.

Mit „Ecki vom Ballermann“ wurde die „Blau Goldene Nacht“ schnell zur „Mallorca Schlagerparty“ umgewandelt. Ecki (Thorsten Eckrich), der Organisator vieler Mallorca Events, der mit seinem Titel „Schalalalala (die Party kann jetzt steigen)“ vielen Jecken bekannt ist, mischte diese so richtig auf.

Ein Highlight beendete die wunderbare Sitzung. Wohl unter dem Motto "Der schönste Spaß im Dunkeln - Ein Mann - Viele Figuren!" präsentierte Alleinunterhalter Ruud Koedooder aus Holland seine "Fantastic Light Show" vom Feinsten. Als das Licht ausging, begann die Show, in der raffinierte Technik und Leuchtkostüme und Requisiten die Zuschauer zum Staunen brachte und überraschte.

Noch lange blieb die närrische Familie im Kreise der KG Blau Gold und feierten bis in die Nacht hinein.

Autor:

Harald Molder aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.