Finanzieller Anreiz für laufende Schulen beim 5. OSC-Sparda-Lauf

Spendenübergabe 2016
3Bilder

5000 Euro von der Sparda-Bank

Gute Nachrichten für “laufende“ Schulen beim 5. OSC-Sparda-Lauf am 25. Juni in Rheinhausen.
Ermuntert durch die großartige Resonanz beim vorjährigen Laufevent wird die Sparda-Bank die teilnehmenden Schulen auch in diesem Jahr wieder finanziell unterstützen.
Dabei geht es um 500 Euro für den Förderverein jeder teilnehmenden Schule. Die Spenden der Sparda-Bank West stammen aus den Reinerträgen des Gewinnsparens und stehen für gemeinnützige und wohltätige Zwecke in den Bereichen Soziales, Sport, Kunst und Kultur im Geschäftsgebiet der Sparda-Bank West zur Verfügung. Insgesamt beläuft sich die Spendensumme auf 5000 Euro für den OSC-Sparda-Lauf. Voraussetzung ist, mindestens 20 Läufer einer Schule erreichen das Ziel und werden in der Ergebnisliste erfasst. Die Anmeldung sollte schnellstens durch die Schulen im Internet unter: https://www.teamsoft-anmeldung.de/accreditation/multi/rheinhausen2017 erfolgen, denn die Maßnahme ist auf 10 Schulen limitiert und es gilt „wer zuerst kommt, …“. Allerdings weist der OSC Rheinhausen daraufhin, weitere Schulen sollen gerne am OSC-Sparda-Lauf teilnehmen, sind dann aber von der Begünstigung ausgeschlossen.
Für Roswitha Weyandt, Regionalleiterin der Sparda-Bank in Duisburg und Moers, ist die Unterstützung der Nachwuchssportler eine Selbstverständlichkeit. „Gerade Sportveranstaltungen und Schulen sind für das soziale Leben in der Stadt besonders wichtig. Daher unterstützen wir hier gerne“. Auf diese Weise möchte der Hauptsponsor auch bei den Schülern die Begeisterung für den Sport wecken.
Der OSC hofft nun, dass die Aktion sich auch positiv auf die Teilnehmerzahlen auswirkt, wenn es am 25. Juni zum 14. Mal „Um und durch den Volkspark“ geht.
Weitere Informationen im Netz unter http://www.osc-volkslauf.de/

Autor:

Richard Winkler aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen