Vier Sportler des BSV ThyssenKrupp Stahl waren stark beeindruckt vom 45. RWW Herbstwaldlauf in Bottrop

Ludger Marquardt, Christina Teutsch, Renate Klesse, Wolfgang Roeske und Frank Grawe sind beeindruckt von der tollen Kulisse unter dem Förderturm, beim 45. RWW Herbstwaldlauf
17Bilder
  • Ludger Marquardt, Christina Teutsch, Renate Klesse, Wolfgang Roeske und Frank Grawe sind beeindruckt von der tollen Kulisse unter dem Förderturm, beim 45. RWW Herbstwaldlauf
  • hochgeladen von Wolfgang Roeske

Bergwerk Prosper-Haniel - Die letzte Zeche im Ruhrgebiet

Dank Renate Klesse gibt es in diesem Jahr erstmalig eine abteilungsinterne Cup–Wertung in der Laufabteilung des BSV ThyssenKrupp Stahl fit & aktiv. 15 Läufe in Duisburg und Umgebung werden angeboten, fünf müssen, um in die Wertung zu kommen, gelaufen werden. Einer der letzten Cup-Läufe zum Jahresende war der, von Adler – Langlauf Bottrop e.V. ausgerichtete, 45. RWW Herbstwaldlauf, dessen Start und Ziel sich nun schon zum 21. Mal unter dem Förderturm des Bergwerks Prosper–Haniel, der letzten Zeche im Ruhrgebiet, befand. Es war schon ein imposantes Starterfeld das den Zuschauern geboten wurde, 284 Sportler durchliefen das Ziel auf der 6,8 Km Distanz, 725 Läufer entschieden sich für die 10 Km, 581 für die 25 Km und selbst beim Ultra- Marathon über 50 Kilometer finishten 214 Läufer. Renate Klesse vom BSV ThyssenKrupp Stahl entschied sich für die 10 Km und konnte in ihrer Altersklasse W60 den 6. Platz belegen, sie musste sich allerdings von ihrem Schwiegersohn Frank Grawe geschlagen geben. Beim 6,8 km- Lauf konnte sich Wolfgang Roeske vor seinen Sportkameraden Christina Teutsch und Ludger Marquardt durchsetzen und freute sich, dass er trocken ins Ziel kam, denn quasi mit dem Startschuss hörte es auf zu regnen und sogar einzelne Sonnenstrahlen schafften es durch die Wolken zu blinzeln. Für die Mitglieder der Laufabteilung steht in diesem Jahr nur noch der letzte Cup-Lauf „Rund um den Biegerpark“ im Laufkalender, bevor sie sich auf ihre eigene Veranstaltung, den 7. Silvester-Spendenlauftreff am Silvestervormittag konzentrieren. Dazu laden sie natürlich Jederfrau und Jedermann ein, 5/10 km zu laufen bzw. 5 km zu walken und mit der 5,-€ Spende pro Teilnehmer, den Förderverein der Christy-Brown-Schule zu unterstützen.

Autor:

Wolfgang Roeske aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen