Taucher reinigen am Samstag das Innenhafenbecken
Ab ins Wasser!

Engagiert für die Umwelt: die Mitglieder des Vereins "Taucher im Nordpark".
  • Engagiert für die Umwelt: die Mitglieder des Vereins "Taucher im Nordpark".
  • Foto: Archivfoto: Hannes Kirchner
  • hochgeladen von Sabine Justen

Mitglieder des Vereins "Taucher im Nordpark" gehen am Samstag, 13. April, wieder ins Wasser, um das Innenhafenbecken von Müll und Unrat zu befreien.

Bei ihrer jährlichen Reinigungsaktion werden sie wieder unterstützt durch die Initiative "Sauberes Duisburg", befreundete Vereine und die Wirtschaftsbetriebe Duisburg, die die "wertvollen" Fundsachen in Empfang nehmen und fachgerecht entsorgen werden.

Um 10 Uhr wird am nordöstlichen Ufer des aufgestauten Innenhafenbeckens das provisorische Taucherlager errichtet, gegen 10.30 Uhr heißt es: abtauchen und die mitgeführten Netze mit dem unter Wasser vorgefundenen Unrat füllen! Die Taucher im Nordpark sind auf jeden Fall gespannt auf das Ergebnis: "Es würde uns freuen, wenn möglichst wenig zu sammeln wäre, würde dies doch ein positives Zeichen für ein wachsendes Umweltbewusstsein der Besucher des Innenhafens sein. Leider haben wir bei allen bisherigen, jährlichen Innenhafen- und Biotop-Reinigungen im Landschaftspark Nord gegenteilige Erfahrungen gemacht. Dort ist insbesondere die Menge an geborgenen Glasflaschen von Jahr zu Jahr gestiegen."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen