Zum Lob der "Himmelskönigin"
Am 5. Mai Marienfeier auf dem Kaiserberg

Blauer Himmel, strahlender Sonnenschein - so wünschen sich die Duisburger Katholiken am 5. Mai das Wetter in Duisburg. Denn an diesem Tag ist wieder um 17.00 Uhr Marienfeier am Kaiserberg-Denkmal.

Stadtdechant Roland Winkelmann erwartet zu dieser seit 1946 traditionellen Feier zum Lob der „Himmelskönigin“, wie die Muttergottes auch genannt wird, wieder rund 300 Gläubige. Die Predigt hält Pfarrer Christian Schulte aus der Pfarrei Liebfrauen. Für stimmungsvolle Musik sorgen das Gabrieli-Blechbläser-Ensemble sowie die Chöre St. Judas-Thaddäus aus Buchholz, St. Gabriel aus Neudorf und St. Michael aus Wanheimerort. Die musikalische Leitung liegt bei Ulrich van Ooy, koordinierender Kirchenmusiker aus der Pfarrei St. Judas-Thaddäus.

Sollte der Himmel wider Erwarten an diesem Tag seine Schleusen öffnen, wird die Feier in die St. Anna Kirche am Fuße des Kaiserbergs verlegt.

Autor:

Eva Wieczorek-Auer aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen