Polizei veröffentlicht Foto der Überwachungskamera
Frau benutzt in Borbeck gestohlene EC-Karten

Es war nicht ihre EC-Karte, mit der sie an einem Automaten Geld abgehoben hat. Mit einem Lichtbild aus einer Überwachungskamera des Geldautomaten sucht die Polizei nun nach der mutmaßlichen Diebin. Die EC-Karte hatte sie sich durch den Diebstahl einer Geldbörse "besorgt". Am 15. Juli hatte die Diebin in Borbeck zugeschlagen, einer Essenerin ihre Börse aus der Einkaufstasche entwendet.

Die 59-Jährige hatte den Diebstahl zunächst nicht bemerkt. Sie hatte beim Bäcker eingekauft und dort bezahlt. Die Geldbörse hatte sie anschließend in ihrer Einkaufstasche verstaut. Er beim Bezahlen im Drogeriemarkt stellte die Frau zu ihrem Schrecken fest, dass das Portemonee nicht mehr in der Tasche war.  
Taschendiebe können überall zuschlagen, so die Polizei. Die Experten raten: Beim Bezahlen an der Kasse oder beim Geldabheben versuchen die Täter bereits, ihre PIN zu erspähen. Deshalb sei es wichtig, die Geheimzahl verdeckt einzugeben, sie niemals irgendwo zu notieren, sondern auswendig zu lernen. Und noch eines sei wichtig: Tragen Sie Ihre Wertgegenstände eng am Körper, am besten in verschließbaren (Innen-)Taschen.
Denn ein Diebstahl kann ganz schön teuer werden. Die Versicherungen ersetzen den Verlust in der Regel nicht. 
Die Polizei hofft nun mittels des Fotos aus der Überwachungskamera der Frau auf die Spur zu kommen. Sie finden es unter: Wer kennt diese Frau?

Autor:

Christa Herlinger aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.