Grünwuchs soll beschnitten werden.

Die SPD-Dellwig kontaktierte nach mehreren Beschwerden aus der Bevölkerung die Bundesbahn um Abhilfe.
Im Bereich der Gleisstr. hat der Grünwuchs vom Bahndamm ein derartiges Ausmaß angenommen, dass die Restfahrbahnbreite nicht mehr ausreichend ist und unter Umständen zu Beschädigungen an den Fahrzeugen führen kann.
In der Kurve in der Haus-Horl-Str. kurz vor der Einmündung zur Prosperstr. eine ähnliche Situation. Hier ist der Gehweg durch den Grünwuchs von der Güterbahnstrecke aus so weit vorgedrungen, dass es für Rollatoren, Rollstühle oder Mütter mit Kinderwagen eng wird.
In einer Rückantwort, an den Vorsitzenden Thomas Osterholt, hat die Bundesbahn jetzt Abhilfe versprochen, im Bereich der Haus-Horl-Str. hatte im letzten Jahr die EBE obwohl nicht zuständig innerhalb eines Tages den Gehweg befreit.

Autor:

Thomas Osterholt aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen