RWE verteidigt Regionalliga-Spitzenplatz
2:0-Sieg in Mönchengladbach

Rechtsverteidiger Sandro Plechaty (l.) brach im Grenzlandstadion den Bann und erzielte sein erstes Pflichtspieltor im RWE-Trikot.
2Bilder
  • Rechtsverteidiger Sandro Plechaty (l.) brach im Grenzlandstadion den Bann und erzielte sein erstes Pflichtspieltor im RWE-Trikot.
  • Foto: Markus Endberg
  • hochgeladen von Michael Köster

Borussia Dortmund II hatte am Dienstagabend mit einem 4:0-Erfolg beim SV Lippstadt vorgelegt, doch Rot-Weiß Essen fuhr 24 Stunden später den Konter. Durch einen 2:0-Erfolg im Nachholspiel bei der U23 von Borussia Mönchengladbach eroberte die Mannschaft von Trainer Christian Neidhart die Tabellenführung in der Fußball-Regionalliga West zurück. Dabei ließen die überlegenen Essener eine Fülle guter Möglichkeiten ungenutzt.

Von Beginn an entwickelte sich im Grenzlandstadion in Rheydt ein Spiel auf ein Tor. Die durch vier Corona-Quarantänefälle ersatzgeschwächten "Jungfohlen" zogen sich tief in die eigene Hälfte zurück und überließen den Rot-Weissen fast kampflos das Mittelfeld. Bis zum Strafraum kombinierten die Gäste gefällig, fanden jedoch lange Zeit kein Mittel, das Bollwerk zu knacken. Die Viertelstunde vor der Pause hatte es dann allerdings in sich: In der 29. Minute wurde es erstmals richtig gefährlich, doch Kapitän Marco Kehl-Gomez köpfte den Ball übers Tor. Zwei Minuten später zielte auch Torjäger Simon Engelmann zu hoch. Cedric Harenbrock (38.) scheiterte an Gladbachs Torwart Jan Olschowsky, auch Dennis Grote (44.) brachte das Spielgerät nicht im Kasten unter.

Plechaty bricht den Bann

Nach dem Wechsel das gleiche Bild: RWE drängte auf den Führungstreffer, der jedoch einfach nicht fallen wollte. Schüsse von Engelmann und Grote wurden abgeblockt, Alexander Hahn  (49.) fand in Olschowsky seinen Meister.
Von den Gastgebern kam gar nichts, und es wäre ein Hohn gewesen, hätte die Borussia mit dieser Leistung einen Punkt ermauert. Dann allerdings fasste sich RWE-Rechtsverteidiger Sandro Plechaty in der 72. Minute ein Herz und jagte die Kugel aus 20 Metern in die Maschen.
Erst danach wachten die Gladbacher auf - und hätten in der Nachspielzeit beinahe das Spielgeschehen auf den Kopf gestellt. Der bis dahin beschäftigungslose RWE-Torwart Daniel Davari reagierte bei einem Freistoß von Famana Quizera aus 16 Metern allerdings glänzend, und der eingewechselte Isaiah Young machte Sekunden später nach einem Konter den Sack zu. Mit dem 2:0 verlängerten die Essener ihre Erfolgserie auf 13 Spiele ohne Niederlage.

Wiedergutmachung in Homberg

Weiter geht's am Samstag (14 Uhr) mit dem Gastspiel beim VfB Homberg. Im PCC-Stadion im Duisburger Westen sind die Essener natürlich Favorit, auch wenn der VfB drei seiner letzten vier Spiele gewonnen hat. Zudem haben die Rot-Weissen noch etwas gutzumachen. Das letzte Aufeinandertreffen im Dezember 2019 im heimischen Stadion hatten sie gegen Homberg nach erbärmlicher Leistung mit 0:2 verloren.

Rechtsverteidiger Sandro Plechaty (l.) brach im Grenzlandstadion den Bann und erzielte sein erstes Pflichtspieltor im RWE-Trikot.
RWE-Torwart Daniel Davari rettete in der Nachspielzeit den Sieg.
Autor:

Michael Köster aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen