RWE gegen Bayer Leverkusen oder Eintracht Frankfurt
Achtelfinale im DFB-Pokal ausgelost

RWE-Kapitän Marco Kehl-Gomez gratuliert Torschütze Oguzhan Kefkir (Nr. 38) zum zwischenzeitlichen 3:1 gegen Fortuna Düsseldorf.
  • RWE-Kapitän Marco Kehl-Gomez gratuliert Torschütze Oguzhan Kefkir (Nr. 38) zum zwischenzeitlichen 3:1 gegen Fortuna Düsseldorf.
  • Foto: Markus Endberg
  • hochgeladen von Michael Köster

Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen trifft im Achtelfinale des DFB-Pokals auf Bayer Leverkusen oder Eintracht Frankfurt. Das ergab die Auslosung am Sonntagabend in der ARD Sportschau. Die Partie wird am 2. oder 3. Februar im Stadion Essen ausgetragen.

In den ersten beiden Runden hatte die Mannschaft von Trainer Christian Neidhart bereits zwei höherklassige Teams ausgeschaltet. In der ersten Runde hatten die Rot-Weissen den Bundesliga-Aufsteiger Arminia Bielefeld durch ein Tor von Simon Engelmann mit 1:0 besiegt, am 23. Dezember folgte der 3:2-Überraschungserfolg gegen Bundesliga-Absteiger Fortuna Düsseldorf.
Christian Neidhart hatte sich eigentlich Schalke 04 als Gegner gewünscht. Nun hofft er, dass sich die Frankfurter im Duell der Erstligisten am 12. Januar durchsetzen werden. Gegen die Hessen hatten die Essener 2006 als Zweitliga-Aufsteiger im DFB-Pokal mit 1:2 den Kürzeren gezogen.
Sollte sich Leverkusen durchsetzen, werden Erinnerungen wach an die legendäre Pokalpartie am 4. Oktober 1995. Damals lieferte der Drittligist RWE dem Starensemble vom Rhein einen offenen Schlagabtausch. 4:4 stand es nach 120 Minuten, ehe sich der Bundesligist im Elfmeterschießen durchsetzen konnte. 2002 kam es erneut zum Pokalduell mit der Werkself, die damals an der Hafenstraße durch ein Tor des Brasilianers Lucio mit 1:0 gewann.

Autor:

Michael Köster aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen