RWE siegt 4:1 beim 1. FC Köln II
Gelungene Generalprobe vor dem Rückrundenstart in Wiedenbrück

Joshua Endres (l.) und Marcel Platzek trafen im Testspiel gegen die U21 des 1. FC Köln.
  • Joshua Endres (l.) und Marcel Platzek trafen im Testspiel gegen die U21 des 1. FC Köln.
  • Foto: Rot-Weiss Essen
  • hochgeladen von Michael Köster

Regionalliga-Herbstmeister Rot-Weiss Essen ist zu Beginn des neuen Jahres schon wieder in Schwung. Im einzigen Testspiel vor dem Rückrundenauftakt am kommenden Samstag (14 Uhr) beim SC Wiedenbrück setzte sich die Mannschaft von Trainer Christian Neidhart beim Ligakonkurrenten 1. FC Köln II mit 4:1 durch.

Beide Trainer hatten sich auf einen Vergleich über viermal 30 Minuten geeinigt. Dabei ließ Christian Neidhart, der lediglich auf David Sauerland (Kreuzbandriss) und Felix Weber (Hüftprobleme) verzichten musste, sein Team im ungewohnten 3-4-3-System agieren. "Für uns ist wichtig, dass wir ein anderes System testen, wenn wir in der Liga mal umstellen müssen", so der 52-Jährige. 
In der ersten Stunde durfte sich die Stammelf beweisen, zum zweiten Durchgang wurde dann fleißig gewechselt. Dennoch baute RWE den 1:0-Vorsprung, den Alexander Hahn herausgeschossen hatte, durch Treffer von Joshua Endres, Noel Futkeu und Marcel Platzek auf 4:1 aus. Für die Kölner U21 hatte Jonas Berg zwischenzeitlich auf 1:2 verkürzt. „Zu Beginn hatten wir ein paar Probleme, aber mit Verlauf der ersten 60 Minuten wurde das Spiel ausgeglichener. In den zweiten 60 Minuten waren wir deutlich überlegen. Wir hatten viele richtig gute Möglichkeiten“, freute sich Christian Neidhart über die gelungene Generalprobe.

Autor:

Michael Köster aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen