Jubel am Schemmansfeld: SC Frintrop macht Klassenerhalt perfekt
Von der Gathen schnürt noch mal die Fußballschuhe

Schnürte im Spiel gegen Velbert kurzerhand selbst die Fußballschuhe und leitete mit seinem späten Tor den 2:0 Erfolg seiner Mannschaft ein: Kai von der Gathen.
  • Schnürte im Spiel gegen Velbert kurzerhand selbst die Fußballschuhe und leitete mit seinem späten Tor den 2:0 Erfolg seiner Mannschaft ein: Kai von der Gathen.
  • Foto: Gohl (Archiv)
  • hochgeladen von Christa Herlinger

Am vorletzten Spieltag vor der Sommerpause ging es für den SC Frintrop gegen SV Union Velbert am Schemmansfeld um nicht mehr oder weniger als den Klassenerhalt. Und dass der nun unter Dach und Fach ist, darf sich ein alter Hase auf die Brust schreiben.

Am Schemmannsfeld schnürte nämlich SC-Linienchef Kai von der Gathen kurzerhand die Fußballschuhe und leitete den 2:0-Sieg seiner Schützlinge ein. Ab der 26. Spielminute stand der Ex-Oberligaspieler gegen die Gäste aus Velbert auf dem Platz. Nach einer torlosen ersten Halbzeit dauerte es bis in die 80. Minute, ehe von der Gathen, der vor seiner ersten Trainerstation ein torgefährlicher Verteidiger war, Gäste-Keeper Nicolai Gaulke überwand.

Bouterfas trifft mit dem Schlusspfiff

Der späte Führungstreffer setzte Kräfte bei seinen Schützlingen frei und Mohamed Bouterfas erzielte mit dem Schlusspfiff den Siegtreffer zum 2:0 (90.).
Durch den Heimerfolg kann der SC Frintrop den heißersehnten Klassenerhalt fix machen und für die neue Bezirksligasaison planen. Die jedoch ohne von der Gathen: Der 29-Jährige wechselt im Sommer in das Trainerteam von A-Ligist RuWa Dellwig. Am kommenden Sonntag, 2. Juni, steht der Übungsleiter ein vorerst letztes Mal an der Frintroper Seitenlinie. Der letzte Spieltag führt den Tabellenzwölften vom Schemmannsfeld zu Rot-Weiss Mülheim. Die Gastgeber rangieren aktuell auf dem Relegationsplatz.


Adler Union mit Remis gegen Phönix

Auch Adler Union und Phönix mussten am Sonntag ran. Beide Teams lieferten sich einen offenen Schlagabtausch. Bereits in der achten Spielminute jubelten die Frintroper nach Timo Lindemanns Führungstreffer. Doch der zu der Zeit abstiegsbedrohte Hausherr schlug in der 19. Minute durch Kai Heinzes Ausgleichstreffer zurück und ging zehn Minuten später durch Marcel Ligmann selbst in Führung (29.). Das 2:1 der Westessener egalisierte Lindemann mit seinem zweiten Treffer des Tages sechs Minuten später (35.). Nach Wiederanpfiff waren wieder die Hausherren am Drücker und legten durch ein Tor von Kevin Puhan wieder vor (52.). Das rief Yannick Reiners auf den Plan, der in der 55. Minute das 3:3 für Adler Union Frintrop erzielte, das gleichzeitig den Endstand markieren sollte. Die Punkteteilung sichert Phönix den Verbleib in der Bezirksliga.
Derweil haben die Schützlinge von Trainer Matthias Hülsmann den fünften Tabellenplatz in der Endabrechnung sicher, könnten aber am letzten Spieltag, der am kommenden Sonntag ausgetragen wird, im direkten Duell mit dem Mülheimer FC den vierten Rang erklimmen. Das letzte Heimspiel aktuellen Saison der Frintroper wird um 11 Uhr am Wasserturm angepfiffen.

TEXT: Philipp Steinbrink

Autor:

Christa Herlinger aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen