Langweile Pausen sind an der Jahnstraße passé

Der Spaßfaktor beim Spielfest wurde groß geschrieben.
10Bilder
  • Der Spaßfaktor beim Spielfest wurde groß geschrieben.
  • Foto: Winkler
  • hochgeladen von Lokalkompass Borbeck

Dass es nur noch knapp eineinhalb Wochen bis zum Start der großen Ferien sind, finden die Schüler der Hauptschule Bochold ein wenig schade. Nicht etwa, weil sie außergewöhnlich gerne ihre Zeit mit Mathe, Deutsch oder Englisch verbringen. Ausschlaggebend ist vielmehr der neugestaltete Schulhof.

Mit einem großen Spielfest wurde das Areal jetzt eingeweiht. Im Mittelpunkt des Planungskonzeptes steht neben neuen Sitzgelegenheiten und dem Spiele-Container ein Klettergarten, der den Schülern von der Jahnstraße nun eine Menge kreativer Bewegungsmöglichkeiten bietet.
Realisiert werden konnte das Projekt durch eine großzügige Spende der Eheleute Else und Berthold Beitz.

25.000 Euro Preisgeld gestiftet

Im Jahr 2011 wurden sie von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft mit dem Landespreis NRW geehrt. Die höchste Auszeichnung des Landes, die die beiden für die mutige Rettung von 150 Juden im polnischen Baryslaw (1942-43) erhielten,war mit 25.000 Euro dotiert. Das Geld, so beschlossen die Eheleute, sollte komplett an die Hauptschule Bochold gehen, dort unmittelbar der Schülerschaft zu Gute kommen.
Die Kinder und Jugendlichen waren dann auch an der Konzeptentwicklung beteiligt. Schließlich ging es ja um „ihren“ Schulhof.
Im Frühjahr 2012 sollte der Ausbau des Schulhofs beginnen. Doch das Projekt verzögerte sich. Ein plötzlich aufgetretenes Loch im Schulhofasphalt, verursacht durch die marode Kanalisation, stellte die Nerven aller Beteiligten auf eine harte (Gedulds)Probe. Nach Überwindung aller bürokratischen und organisatorischen Hemmnisse konnte dann endlich mit der Umsetzung der Pläne begonnen werden. Und die Ergebnisse können sich sehen lassen.

Bobbycarrennen und Wasserballonwurf

„Wir danken dem Ehepaar Beitz und den Verantwortlichen der Stadt Essen für die neuen Möglichkeiten bewegungsorientierter Pausengestaltung“, so Schulleiterin Anne Beyer.
Bewegung wurde auch am offiziellen Eröffnungstag groß geschrieben. Mit einem großen Spielfest wurde der Eröffnungstag an der Hauptschule gefeiert. Neben ausgiebigem Probeklettern im neuen Klettergarten konnten die Schüler beim Sackhüpfen, Schiebkarrenlauf, Wasserballonwurf oder beim Bobbycar-Rennen ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen - und natürlich jede Menge Spaß haben.

Autor:

Lokalkompass Borbeck aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.