Weihnachtsmarkttag in Borbeck

Die Impressionen vom 18. Borbecker Weihnachtsmarkttag hat Winfried Winkler mit der Kamera eingefangen.
45Bilder
  • Die Impressionen vom 18. Borbecker Weihnachtsmarkttag hat Winfried Winkler mit der Kamera eingefangen.
  • Foto: Alle Fotos: Winkler
  • hochgeladen von Christa Herlinger

"Das ist heute ganz viel Heimat für mich", erklärte Schulministerin Sylvia Löhrmann am Sonntag auf dem Borbecker Platz. Dort eröffnete die gebürtige Bergeborbeckerin den 18. Borbecker Weihnachtsmarkttag. "Ich bin beeindruckt von dem bürgerschaftlich-ehrenamtlichen Engagement, dass dieser Weihnachtsmarkt zu bieten hat", so die Grünen-Politikerin.Organisiert und vorbereitet worden war der Tag auch in diesem Jahr vom Bürger- und Verkehrsverein Borbeck und dem Initiativkreis Centrum Borbeck (CeBo).

Gemeinsam mit Elisabeth Gemein, der ehemaligen Leiterin des Borbecker Mädchengymnasiums, und ihrer Nachfolgerin im Amt, Katy Wenning besuchte Syliva Löhrmann die verschiedenen Stände. Die grüne Ministerin nahm sich die Zeit für viele persönliche Gespräche mit den Borbeckern, auch Wünsche nach gemeinsamen Fotos lehnte Sylvia Löhrmann nicht ab. "Die Dionysiuskirche habe ich häufig mit meinem Vater besucht", erzählte sie den Borbeckern. "Vor allem die Krippe haben wir uns immer wieder gerne angeschaut." Am Sonntag früh wurde aber nicht nur der Borbecker Weihnachtsmarkttag eröffnet. Auch der umgestaltete Borbecker Platz mit den neuangepflanzten Hecken wurde offiziell seiner Bestimmung übergeben.

Rote Dame

Kernstück des neuen Platzes ist die "Rote Dame". Die Figurine der Künstlerin Anja Luithle hat unter dem Pavillondach ihren endgültigen Platz gefunden. Dr. Klaus Metzelder hatte die Idee, die Plastik aus Glasfaserstahl nach Borbeck zu holen. "Sie hat mir unheimlich gut gefallen, als sie während der Ausstellung Anja Luithles hier in Borbeck vor dem Schloss zu sehen war. Diese Dame muss nach Borbeck, habe ich damals gedacht." Und nach langen Jahren zähem Ringens um einen geeigneten Standort ist der Wunsch des Mäzens nun in Erfüllung gegangen. Gemeinsam mit drei anderen Sponsoren hat Metzelder die Anschaffung des Kunstwerks realisiert. "Hier hat die rote Dame einen würdigen Platz gefunden", freute er sich nach der offiziellen Enthüllung der Plastik.

Autor:

Christa Herlinger aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.