Zum Frühstück beim Direx

Einmal im Monat lädt Katy Wenning Schülerinnen zum Frühstück ein.
8Bilder
  • Einmal im Monat lädt Katy Wenning Schülerinnen zum Frühstück ein.
  • Foto: Winkler
  • hochgeladen von Christa Herlinger

Luisa erinnert sich noch gut an das mulmige Gefühl, als ihr die Englischlehrerin eröffnete, sie nach dem Unterricht kurz noch einmal sprechen zu wollen. „Ich hab mir den Kopf zerbrochen, ob ich irgendwas ausgefressen habe“, erinnert sich die Fünftklässlerin am MGB mit einem Schmunzeln.

Doch anstelle von Kritik oder Tadel gab´s einen Briefumschlag. „Und zwar keinen blauen, sondern einen gelben“, erzählt Luisa. Was es damit auf sich hat, wusste die Schülerin der Erprobungsstufe sofort.
Denn in dem schmucken Umschlag verbirgt sich eine Einladung und zwar eine durchaus besondere. „Wir sind dann mit dabei beim Frühstück mit unserer Schulleiterin“, klärt Luisa alle Unwissenden auf.

Gelbe Briefe

Seit Katy Wenning im September 2011 als Schulleiterin am MGB die Nachfolge von Elisabeth Gemein antrat, werden die „gelben Einladungsbriefe“ regelmäßig unters Schulvolk gebracht.
Einmal im Monat wird unter dem Titel „Acht um Acht“ im Büro der Schulleiterin gefrühstückt. Die Zusammensetzung der Frühstücksrunde erfolgt nach dem Zufallsprinzip. „Bei 800 Schülerinnen ist es schon toll, wenn du mit dabei bist“, freut sich Julia Wieczorek aus der 9b.
Bei Kakao, Tee, Körnerbrötchen und Obst fällt die Wahl nicht leicht. „Doch es geht erst los, wenn sich jeder bedient hat“, gibt Katy Wenning aus. Dann geht´s an die Vorstellung. „Den meisten begegne ich im Regelfall auf einem der Flure“, wirbt die Schulleiterin darum, ihre Gäste persönlich ein wenig näher kennenzulernen. Und die plaudern munter darauf los, erzählen von ihren Hobbies und den Aktivitäten, mit denen sie ihre Schule lebendig gestalten. Kristin aus der Jahrgangsstufe 10 (EF) war lange Zeit aktiv in Sachen Comenius Projekt, Julia aus der 9b engagiert sich als Klassensprecherin und in der SV. Anna (Q1) tanzt seit vielen Jahren Ballett, ist Mitglied der Musical AG und hat eine Menge spannender Erfahrungen bei einem USA Austausch gesammelt. Auch Yvonne (9a) ist eine leidenschaftliche Tänzerin. „Allerdings mache ich Garde- und Showtanz.“ Julia (6c) und Luisa (5b) sind die beiden Jüngsten im Bunde. Bücher stehen bei ihnen hoch im Kurs, erfährt die Schulleiterin. Die eine verschlingt sie, die andere schreibt sogar selbst.

Schalke und Pferde

Auch Katy Wenning verrät einiges über sich. Fußball ist ein Thema, auch über Pferde wird gesprochen und natürlich über die Pausenklingel, die seit Ende der Winterferien am MGB Sendepause hat. Bei der Frühstücksrunde kommt die Neuerung gut an. „Im Unterricht ist es viel entspannter. Allerdings muss man schon die Uhr im Blick haben, um das Ende der Pause nicht zu verpassen“, räumen die Schülerinnen ein. „Einmal gilt die Entschuldigung, ihr hättet das Klingeln nicht gehört“, scherzt Katy Wenning. Mitbestimmung, die Meinung der Schüler, Lehrer und Eltern ist der gebürtigen Gelsenkirchenerin wichtig. „Denn Schule kann man nur gemeinschaftlich voranbringen.“

Autor:

Christa Herlinger aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.