BVV Schönebeck feilt weiter an seinem Festkonzept - Fortsetzung folgt
Großer Sonntagsspaß für Familien

Die Stimmung war prächtig beim Kinder- und Familienfest des BVV Schönebeck.
8Bilder
  • Die Stimmung war prächtig beim Kinder- und Familienfest des BVV Schönebeck.
  • Foto: Georg Lukas
  • hochgeladen von Christa Herlinger

Die Einladung ist angekommen. Viele Familien aus und um Schönebeck herum hatten sie vernommen und waren am Sonntag auf die Gemeindewiese am Kiek Ut und das Spielplatzgelände an der Antoniusstraße gekommen, um Programm und Atmosphäre zu genießen.

von Christa Herlinger

Der Bürger- und Verkehrsverein Schönebeck hatte zur zweiten Auflage seines Kinder- und Familienfestes eingeladen. Und gefeiert wurde diesmal nicht auf der Obstbaumwiese an der Heißener Straße, sondern mitten im Dorf. Im Schatten des Kirchturm. Um im Jubiläumsjahr des Vereins näher zusammenzurücken. Denn schließlich steht Schönebeck durch die Stilllegungspläne für die Gemeindekirche ein Umbruch bevor. Und noch etwas hat sich geändert. "Wir haben auch diesmal bewusst die beiden Bereiche Spielangebote und leibliches Wohl voneinander getrennt", erklärt Vorstandsmitglied Andreas Hüsken. 

Fünf Stempel für die Laufkarte

Während im Schatten des Kirchtums Grillgut oder Kuchen genossen werden konnten, war auf dem Spielplatz Action angesagt. Und die Kids hatten mit ihrer Laufkarte einiges zu tun, um die notwendigen fünf Stempel einzufahren. "Damit schaffte es ihre Karte in den Verlosungstopf", erklärte Hüsken das Procedere. Dem Hauptgewinner winkt die Teilnahme an einer Fußballschule im Herbst, zudem wurden weitere Sachpreise ausgelobt. Die glücklichen Gewinner werden in den nächsten Tagen benachrichtigt.

Es gibt durchaus etwas zu optimieren

In den Reihen des BVV blickt man zufrieden auf den Festtag zurück. "Und es wird eine Fortsetzung geben", verrät Hüsken schon jetzt. Wann und wo, darüber wird demnächst entschieden. "Denn es gibt schon noch Dinge, die es zu optimieren gilt." Beispielsweise soll bei einer Neuauflage des Festes nicht mehr getrennt voneinander gegessen und gespielt werden. "Wir basteln an einem neuen Konzept", verrät der Vorstand. Ob das vielleicht sogar schon im kommenden Jahr zum Tragen kommen wird, bleibt abzuwarten. "Es wird in jedem Fall aber auch weiterhin eine Veranstaltung speziell für Kinder und Familien geben."

Autor:

Christa Herlinger aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.