Taschendiebinnen in Kettwig festgenommen
Senior bekommt nach Verfolgungsjagd gestohlene Geldbörse zurück

Der 74-Jährige konnte dank der Unterstützung weiterer Passanten sein gestohlenes Portemonnaie zurück holen.
  • Der 74-Jährige konnte dank der Unterstützung weiterer Passanten sein gestohlenes Portemonnaie zurück holen.
  • Foto: Sikora
  • hochgeladen von Lokalkompass Essen-Kettwig

Am Freitagmittag, 26. November, wurden auf der Schulstraße in Kettwig drei mutmaßliche Diebinnen im Alter von 24, 28 und 29 Jahren vorläufig festgenommen - sie sollen kurz zuvor einem 74-jährigen Senioren das Portemonnaie gestohlen haben.

Der 74-jährige Werdender hatte Einkäufe auf dem Kettwiger Wochenmarkt getätigt und wollte diese in seinem geparkten Wagen verstauen. Der Mann bemerkte, dass sich jemand hinter ihm befand und ihm die Geldbörse aus der Jackentasche zog. Als sich der Senior umdrehte, sah er zwei Frauen, die zügig davonrannten.

Verfolgungsjagd mit Auto und zu Fuß

Der Werdener stieg kurzerhand in sein Auto und verfolgte die Frauen zunächst mit dem Wagen und dann zu Fuß, als diese in eine kleine Gasse abbogen. Durch lautes Rufen machte er auf den Diebstahl aufmerksam, sodass ein Passant ihm zu Hilfe eilte. Die beiden Frauen blieben daraufhin stehen und zeigten freiwillig ihre Taschen, in denen das gestohlene Portemonnaie allerdings nicht war. Sie gaben an, der 74-Jährige habe seine Geldbörse wohl verloren - sie hätten nur helfen wollen.

Gemeinsam gingen alle Beteiligten zu dem Auto des Senioren zurück - wo ein weiterer Zeuge mit der mutmaßlichen Komplizin der beiden anderen Frauen, einer 24-Jährigen, wartete. Diese gab an, das Portemonnaie des Senioren "gefunden" zu haben. Die gerufenen Polizeibeamten nahmen die drei Frauen vorläufig fest. Gegen sie wird wegen Bandendiebstahls ermittelt

Autor:

Lokalkompass Essen-Kettwig aus Essen-Kettwig

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.