CDU-Fraktion für konsequentes Vorgehen gegen illegale Müllentsorgung

Die CDU-Fraktion unterstützt die Verwaltung in ihrem Vorgehen, die Überwachung von Containerstandorten sowie anderen Stellen im Stadtgebiet, an denen es wiederholt zur illegalen Ablagerung von Müll kommt, fortzusetzen.

Hierzu erklärt Fabian Schrumpf MdL, ordnungspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: „Es gibt in unserer Stadt ausreichend Möglichkeiten, seinen Müll ordnungsgemäß zu entsorgen. Trotzdem wird häufig, insbesondere gewerblicher Abfall sowie Sperrmüll, an Containerstandorten illegal abgelegt. Dieses Verhalten ist schlichtweg asozial. Insbesondere die Bürgerinnen und Bürger werden belastet, die ihre Abfallgebühren regelmäßig bezahlen. Darüber hinaus wird das Stadtbild verschandelt. Leider ist immer wieder zu beobachten, dass illegal entsorgter Müll Nachahmer anzieht. Die CDU-Fraktion steht für null Toleranz mit Müllsündern! Wir unterstützen daher die Verwaltung ausdrücklich bei ihrem aktuellen Vorgehen. Kräfte des Ordnungsamtes beobachten im Schichtdienst Containerstandorte, um vor Ort direkt eingreifen zu können. Müll illegal zu entsorgen ist eine Ordnungswidrigkeit und muss entsprechend geahndet werden. Dazu gehört das Aussprechen von Verwarnungen und das Verhängen von Bußgeldern.“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen