Ausflugstipp
Texel und die wilden Tiere

20Bilder

Im Dünengebiet von Den Hoorn

laufen Schottische Hochlandrinder abwechselnd in De Geul und De Bollekamer. Diese beiden Gebiete sind durch eine Straße getrennt. Es kann sein, dass man sie das eine Mal in De Geul und einige Wochen später in der Bollekamer sieht, da sie regelmäßig vom Verwalter umgeweidet werden. Die Rinder fressen gerne schnell wachsende Pflanzen und Sträucher und verhindern so ein Überwuchern der Natur. Wären sie nicht da, würden sich die Gebiete langsam in Wald verwandeln. Das Biotop ist für Wanderer frei zugänglich; auch ich habe dieses Gebiet schon häufiger durchlaufen. Dabei kommt man den Highlandern zum Streicheln nahe. den ebenfalls hier lebenden Wildpferden bin ich allerdings nicht auf die Pelle gerückt. Da weiß man nicht, wie der Leithengst eine Streicheleinheit wertet.

Autor:

Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

49 folgen diesem Profil

5 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen