GWH Erfolg im FFL-Pokal
Grün-Weiss Heisingen erreicht durch Elfmeterschießen die nächste Pokalrunde

Heisinger Jubel nach dem Elfmeterkrimi
2Bilder

Grün-Weiss Heisingen gewinnt durch Elfmeterschießen gegen die Frohnhauser Rangers das Pokalspiel in der ersten Runde. Trainer und "Aushilfstorhüter" Ralf Schmidt hielt dabei zwei Elfmeter.

Nach dem deutlichen 7:1 Sieg des GWH in der Liga vor drei Wochen kam es nun zur Revanche im Pokal.
Bereits in der 4. Minute gingen die Grün-Weissen durch Timo Meyer mit einem sehenswerten Schlenzer in Führung.
In der 13. Minute konnte dann Timo Wystrach bei seinem Debüt eine "Bogenlampe" zum 2:0 im gegnerischen Netz unterbringen, ehe er auch kurz danach das 3:0 besorgte.
Alles sah nach einem erwarteten Spielverlauf aus, doch die personell stark veränderten Rangers erhielten kurz vor dem Halbzeitpfiff einen Foulelfmeter zugesprochen, der verwandelt werden konnte.

Nach der Halbzeit verlor dann GWH unnötig den Faden und gab das Spiel aus der Hand. Die Rangers bestraften dies mit dem Anschlusstreffer und kurz danach auch dem Ausgleichstreffer, der durch einen Standard erzielt werden konnte.
Keine 120 Sekunden danach fiel dann sogar der Führungstreffer durch die Frohnhauser Rangers, die das Spiel durch ihre ruppige und körperbetonte Spielweise drehten.

Die Heisinger bemühten sich um den Ausgleich und Timo Meyer war es dann, der die Grün-Weissen in der 75. Minute durch ein starkes Dribbling erlöste.
Bei jeweils vier Toren auf beiden Seiten sollte es in der regulären Spielzeit bleiben.
So ging es direkt ins Elfmeterschießen.

Ralf Schmidt im Tor seiner Schützlinge konnte direkt beweisen, was in ihm steckt und hielt den ersten Elfmeter. Die anschließenden Elfer konnten auf beiden Seiten sicher verwandelt werden, bis zum vorletzten Versuch, durch die Rangers.
Auch diesen parierte Ralf Schmidt und hielt somit für GWH den Sieg fest.

Die Auslosung zur nächsten Runde darf mit Spannung erwartet werden.

Weitere Infos auch unter:
http://ffl-essen.de/?page_id=4579

Spielbericht von Max Voss

Foto privat: Gregor Pistelok

Heisinger Jubel nach dem Elfmeterkrimi
Autor:

Ralf J. Schmidt aus Essen-Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.