Eine Stadt in Angst...Erdogan in der Köln Arena

SCHON heute Vormittag trennte die Polizei Regimekritiker von Anhängern Erdogans..
HEUTE NACHMITTAG spricht der Türkische Ministerpräsident Erdogan vor mehreren tausend Anhängern in der Kölner Arena..Deutsche Behörden bewilligten Gegendemos..Der muslimisch konservative Erdogan..der unlängst Twitter..Facebook und co..ganz einfach abschalten ließ..weil genau über diese Medien seine Geldschiebereien ans Tageslicht kamen..Erdogan..für den Demokratie ein Fremdwort ist..Erdogan..der nach dem schlimmen Grubenunglück in der Türkei jegliche Schuld von sich wies..Obwohl Grwerkschaften schon làngst auf die mangelnde Sicherheit aufmerksam gemacht hatten..Erdogan..der die daraus resultierenden Demos niederknüppeln ließ...
ER spricht in Deutschland zu den Türken.. unter Anderem auch zum zehnjährigen Europäisch Demokratisch-Türkischen Verhältniss hahaha..und dazu..das sie zum Erstenmal in Deutschland im Herbst ihren Ministerpräsidenten wählen dürfen..Wahlkampf in Deutschland...der ganz schnell in einer gewaltsamen Auseinandersetzung enden kann..
FRAU MERKEL HOFFT AUF BESONNENHEIT ALLER BETEILIGTEN....
Und ich hoffe das unsere Deutschen Polizisten nicht verletzt werden..und das niemand zu Schaden kommt...
Wir werden sehen...und zahlen...Denn die Sicherheitsmaßnahmen und Polizeieinsätze bezahlt der Steuerzahler...
FRAGE:..warum MACHT FRAU MERKEL UND ANDERE NICHT AUCH WAHLKAMPF IN DER TÜRKEI...dort leben doch auch viele Deutsche..??- und..würde so etwas dort überhaupt gestattet??
MORGEN ZIEHEN WIR ALLE BILANZ..zu Schäden und ZU SCHADEN GEKOMMENEN....UND GEHEN NEBENBEI ZUR EUROPAWAHL...

Autor:

Sabine Hegemann aus Essen-Steele

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

67 folgen diesem Profil

20 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen