Steeler Ruhrauschule macht Ende Juli dicht!

Arnold Kraemer Foto: SPD

Eigentlich sollte die Steeler Ruhrauschule erst mit Beendigung
des Schuljahres 2012/2013 endgültig aufgelöst werden. Doch der Termin wird
jetzt vorgezogen: Ende Juli erklingt am Hünninghausenweg
zum letzten Mal die Klingel.
Wie uns BezirksbürgermeisterArnold Kraemer mitteilte,
ist man im städtischen „Fachbereich Schule“ zu dem
Schluss gekommen, dass ein geordneter Schulbetrieb mit
den verbliebenen Schülern der 3. und 4. Klassen nicht
mehr möglich ist. Deshalb habe man dem Elternvertreterwunsch
entsprochen und biete nun den Wechsel der Ruhrausschüler an die „Schule am Morungenweg“ an.
Arnold Kraemer: „Die Bezirksvertretung wird nun sofort den Kontakt mit der
Immobilienwirtschaft suchen. Das völlig intakte Schulgebäude soll bekanntlich zukünftig als Bürgertreffpunkt genutzt werden.“

Autor:

Detlef Leweux aus Essen-Steele

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.