MTG-Nachwuchs auch beim ATV-Mehrkampftag nicht zu stoppen

9Bilder

Beim diesjährigen Mehrkampftag mit Kinderleichtathletik des Altenessener Turnvereins am 07.07.2018 im Stadion Am Hallo sahnte die MTG Horst wie im letzten Jahr wieder groß ab. Dabei hatte es sich der Veranstalter insbesondere in der Altersklasse U12 selbst sehr schwer gemacht, weil er Kinderleichtathletik und Mehrkampf nach alten Regeln vermischen wollte, was zu einigem ziemlichen Durcheinander führte. Die neun MTG –Starter/Innen Elif Avci, Stephanie Gaschke, Leon Hillenbrand, Paula Komp, Alicia Stadie, Livia Stolzenburg, Vivian Vukusic, Ronja Wiesner und Mila Zarges machten das Beste daraus und gewannen die Mannschaftswertung (Kinderleichtathletik) mit dem bestmöglichen Wert von 4 Punkten vor den Germania Fröschen, indem sie einfach alle Einzeldisziplinen für sich entschieden.
Daneben gab es noch eine Dreikampf-Einzelwertung aus den Disziplinen 50m Sprint, Weitsprung und Schlagwurf. Leon wurde in dieser Gesamtwertung in der M11 Zweiter, bei den Mädchen W11 landete Paula auf Rang 2 vor Mila, Stephanie wurde Fünfte. Elif (W10) war im Dreikampf nicht zu schlagen, Vivian leistete ihr als Drittplatzierte auf dem Podium Gesellschaft. Das bedeutete für Paula, Elif, Mila, Vivian und Stephanie auch in dieser Mannschaftswertung Platz 1.
Für die besten Einzel-Ergebnisse sorgten Elif mit 8,1 s über 50m und Leon mit 33,5 m im Schlagwurf sowie 4,07 m im Weitsprung. Außerdem gewann Mila (W11) den Hochsprung mit übersprungenen 1,26 m, Paula wurde hier Dritte (1,18 m), Stephanie 4. (1,10 m), Livia 10. (1,06 m) und Ronja 14. Elif (W10) wurde auch im Hochsprung Erste mit 1,16 m, Vivian erreichte Rang 3 (1,08 m), genauso wie Leon (M11) mit 1,18 m.
Auch in der AK U10 war die MTG mit zwei Teams und insgesamt 18 Kindern in den Disziplinen 40m-Sprint, Hindernis-Sprintstaffel, Weitsprung-Staffel und Medizinball-Stoßen gut vertreten. Die Mannschaft der Horster Löwen mit Attila Altay, Carl Czyborra, Ahmad und Dana Issa, Robin Kammer, Leon Kirchhof, Daria Rogatschenko, Anna Katharina Schurr, Finn-Thorben Thomas und Leon Wink erreichten den 4. Platz. Das Team der Horster Tiger um Deion Appiah, Dominika Doskatsch, Lennart Hacker, Melina Hermes, Vincent Kelp, Mylo Pawlowski, Thea Treute und Simon Wiesner wurde in allen Disziplinen Erster und konnte damit den Sieg in der Gesamtwertung aus dem Vorjahr wiederholen.
Einziger MTG-Starter in der AK U14 war an diesem Tag Finn Vormbrock. Er landete in der Dreikampf-Wertung (M13) auf dem 9. Platz mit drei persönlichen Bestleistungen (75m: 11,64 s, Weitsprung: 4,01 m, Ballwurf: 27,50 m).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen