Essen-Kray: Bus-Notbremsung, fünf Verletzte, Zeugen gesucht!

Die Polizei Essen berichtet: Mittwochnachmittag (21. Februar) gegen 15.10 Uhr musste eine Busfahrerin (23) eine Vollbremsung durchführen um einen Zusammenstoß mit einem Kleinwagen zu verhindern.
Dadurch verletzten sich fünf Mitfahrer. Die Busfahrerin erlitt einen Schock.
Der Bus der Linie 146 befuhr den Sonderfahrstreifen mittig der A40 und musste an der Kreuzung "Krayer Platte" an der rot zeigenden Ampel warten. Bei Grünlicht ist die Fahrerin dann auf die Krayer Straße in Richtung Steele gefahren. Im Kreuzungsbereich nahm sie plötzlich aus Richtung Kray einen hellen Kleinwagen war, der direkt auf den Bus zufuhr. Nur durch eine Gefahrenbremsung konnte die 23- jährige Busfahrerin einen Zusammenstoß verhindern.
Durch die abrupte Bremsung gab es mehrere Verletzte. Der helle Kleinwagen bemerkte möglicherweise den Unfall des Busses nicht und fuhr weiter die Krayer Straße in Richtung "Am Bocklerbaum".
Bei dem Kleinwagen könnte es sich um einen Fiat 500 in beige/weiß mit Essener Stadtkennung handeln.Hinter dem Steuer befand sich nach Aussagen eines Buspassagiers eine junge Frau.

Das Verkehrskommissariat 1 bittet dringend die Fahrerin des hellen Kleinwagens sich bei der Polizei zur Aufklärung des Verkehrsunfalls zu melden. Ebenfalls werden auch weitere Zeugen gesucht, die Hinweise zu dem beschriebenen Kleinwagen und dem Fahrer/die Fahrerin geben können.
Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer0201/829-0 entgegen.

Autor:

Detlef Leweux aus Essen-Steele

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.