"Löwes Lunch": Baum einstielen - mit Stil, oder mit Stihl?

Nur Weicheier grillen mit Strom und nur Warmduscher lassen sich ihren Christbaum sofort vom Verkäufer per Fräse an den Ständer anpassen. Baum einstielen, das ist so ein Ding, was man als Mann selbst tun muss.
Übel nur, wenn SIE am ersten gemeinsam gekauften Baumständer hängt und der einfach nur mies ist. Aus Guss, viel zu schmal und vor allem: nur für Stamm-Umfänge von Fichten gedacht, nicht für die knubbeligen Nordmanntannen. Es hat Jahre gedauert, in denen ich nassgeschwitzt mit Beil und Säge malocht habe. Haarscharf verfehlte manch gezielter Axtschlag Fuß und Beine.
Das war die Zeit, als am Heiligabend unser Nachbar anklopfte. Sein Weihnachtsbaum war über Nacht - bereits voll geschmückt - umgefallen. Uralte Kugeln aus Familienbesitz hatte er unter sich begraben, viele Erinnerungen waren so zerstört und der Lederpantoffel-Träger bat jetzt um Einstiel-Hilfe.
Vor Ort erkannte ich das Problem sofort: Er hatte eine ziemlich dichte Edeltanne mit nur zehn Zentimeter Stiellänge in einen viel zu kleinen Ständer eingelocht. Seine Frau bat mich, das Problem direkt im Wohnzimmer zu lösen, von wegen Baumschmuck, Lichterkette und Co., die ja eben schon dran waren. Sie würde den Teppich gut abdecken. Naja, das war eher nutzlos. Denn als ich nach mehrmaligem Aufheulen der Stichsäge mit der Blautanne fertig war, hatten die Nachbarn durch die abgetrennten unteren Äste noch Material für gute drei Adventskränze und - in der Stube flächendeckend verteilt - gefühlt einen blauen Sack Sägespäne als Winterstreumittel. Der Baum stand natürlich wie eine Eins, trotzdem haben mich die Nachbarn seither nie mehr um Hilfe gebeten. Komisch...
Und ich selbst? Nachdem ich mich lange trotzig geweigert habe, bin ich von IHR und vielen Kumpels überzeugt worden und habe jetzt auch so einen neumodischen Ständer. Stahlseilkonstruktion, breite Standfläche und Wasserstandspiepanzeige. Da stellt "Mann" den Baum einfach rein, tritt wie beim Luma-Aufblasen per Fuß die Seile fest und verriegelt.
Seither rostet meine Axt im Keller vor sich hin und eine echte Stihl habe ich auch nicht mehr nötig. Schade eigentlich. Also, wenn Sie mal Hilfe beim klassischen Einstielen benötigen, einfach kurz melden!

Autor:

Detlef Leweux aus Essen-Steele

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.