„Löwes Lunch“: Fluch der Romantik! Frauen stehen auf Piraten!

Der gefühlt 19. Teil von „Fluch der Karibik“ ist in den Kinos angelaufen. Und schon höre ich es wieder beim Bäcker, an der Tanke und im Wartezimmer: „Ach, ist der nicht süß?“ – „Und wie der immer guckt, das geht einfach durch und durch.“ – „Den würde ich nicht von der Schiffsplanke stoßen.“

Die Rede ist dabei natürlich nicht von einem Dackel-Welpen, sondern von „Jack Sparrow“, dem Käptn, dem die Frauen vertrauen, ja, verfallen sind. Man(n) fragt sich, wie dieser Depp das schafft. Denn ein typischer Pirat ist der Johnny nun wirklich nicht. Dieser leicht tuntige Kauz trägt ja mehr Kajal, Lipgloss und Mascara am Körper als Waffen! Piraten-Anführer, das waren früher noch echte Kerle Marke Richard Burton. Durchtrainierte Muskelberge mit Augenklappe, Holzbein und Co. Da wusste der Zuschauer sofort, wer zu den Bösen bzw. den Guten gehörte.

Doch schade, Mädels, Johnny Depp ist schon vergeben. Er lebt an der Côte d’ Azur mit einem Rudel Kinder und dieser Popsängerin zusammen, die so aussieht wie Brigitte Bardots Tochter. Also müsst Ihr Euch Euren Freibeuter unter uns suchen!

Ich habe verstanden: Dunkle Augen sind vorhanden, den Kunsthaarschopf besitze ich bekanntlich schon und das mit dem Spitzbärtchen kriege ich auch noch hin. Wartet ab, wenn Ihr mich beim nächsten LK-Treffen seht!
Während ich diese Zeilen schreibe, steht neben dem PC übrigens ein Spiegel, damit ich auch die perfekten Piraten-Blicke üben kann. Mist, schon wieder hab’ ich so ein Perückenhaar im Auge, ich mach’ dann mal Schluss.
Wir sehen uns – spätestens, wenn die „Black Pearl“ mal vor der Bottroper Marina ankert.

Autor:

Detlef Leweux aus Essen-Steele

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

37 folgen diesem Profil

6 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen