Sondereinsatz für Susanne: Ein Traum in Schwarz! Reifenwechseln am laufenden Band mit KFZ Grün

6Bilder

Wie funktioniert eine traditionelle Gaststätte, was gehört alles in eine gute Wurst und wie organisiert sich ein großes Hotel? Was sich anhört wie die „Sendung mit der Maus“ für Erwachsene finden Sie, liebe Leser, in regelmäßigen Abständen in Ihrem Kurier. Susanne Boiar ist unterwegs und schaut bei ihrem Tagespraktikum hinter die Kulissen. Schauen Sie mit Ihr den Profis über die Schulter - und begleiten Sie die Kurier-Mitarbeiterin auf ihrem „Sondereinsatz für Susanne“!

VON JULIA COLMSEE

Frühjahrszeit ist klassische Reifenwechselzeit - das ist bei KFZ Grün an der Steeler Straße 477 nicht anders. Da kommt Kurier-Mitarbeiterin Susanne Boiar genau recht. „Da ist ja unsere neue Kollegin“, wird sie in der Werkstatt mit einem Augenzwinkern von den „Profis“ begrüßt. Vor dem Tagespraktikum wird sich aber erst einmal umgezogen. „Wir haben da was vorbereitet“, freut sich auch Inhaber Stefan Grün und hat direkt die passende Kluft zur Hand. Seit 1993 existiert KFZ Grün mittlerweile - zu Beginn noch mit Rat und Tat unterstützt von Vater Wilfried Grün. Heute leitet Stefan Grün das Unternehmen, dem insgesamt 20 Mitarbeiter an mittlerweile zwei Standorten in Werkstatt und Büro angehören.
Frisch umgezogen steuert Susanne Boiar dann die Werkstatt an. Wer hier jetzt Ölflecken oder Männer in verdreckten Blaumännern erwartet hat, der findet diese Klischees keineswegs auch nur im Ansatz erfüllt. „Nein - das ist mir sehr wichtig!“, lacht Inhaber Stefan Grün. „Und das wissen natürlich auch meine Mitarbeiter. Ich mag es ordentlich und aufgeräumt! Sieht doch auch viel besser aus, oder?“
Bis zur Hofeinfahrt stehen die zu bearbeitenden Fahrzeuge ordentlich in Reih und Glied und warten auf ihren Einsatz… „Rund 600 Kunden haben ihre Reifen bei uns eingelagert - sie sind also regelmäßig hier. Neben dem klassischen Reifenwechsel bieten wir gleichzeitig einen Fahrzeug-Check an. Bremsen, Flüssigkeiten und Batterie nehmen wir dann genau in Augenschein.“ Natürlich werden auch die Reifen einer Kontrolle unterzogen. „Wir machen unsere Kunden selbstverständlich auf mangelhafte Qualität aufmerksam - bereits beim Einlagern. Dann können wir pünktlich für den nächsten Wechsel für Ersatz sorgen!“
Und dann gibt es kein Zurück mehr - ran an die Reifen. „Hände aus den Taschen!“ - dem Chef entgeht auch nichts. Ein weißer Kia wartet auf Susanne Boiars Einsatz. Geduldig wird ihr der Gebrauch des Werkzeugs erklärt. „Irgendwie sieht das eher aus wie ein Fön…!“ Hat aber eindeutig mehr Kraft - ruckzuck ist die Schraube gelöst. Den schweren Reifen heben die Profis dann aber doch lieber selber herunter. „Die haben schon ein ordentliches Gewicht - unsere Mitarbeiter brauchen eigentlich keine zusätzliche Mucki-Bude!“ Die drei weitere Reifen bringen Susanne Boiar ganz schön ins Schwitzen. „Das ist anstrengender, als es aussieht - trotz der Werkzeuge.“ Und nicht zu vergessen: Vier Sommerreifen müssen ja auch noch montiert werden. „Oh man…- ich freue mich schon auf den Klimaanlagen-Check.“ Eine gutes Stichwort. „Gerade jetzt im Frühjahr können wir das nur empfehlen. Lassen Sie Ihre Klimaanlage am besten direkt auch warten. Spätere Reparaturen können schnell teuer werden!“
Für Kurier-Praktikantin geht der Tag zu Ende. Ihre Quintessenz: „Tolles Team - hier wird sehr gewissenhaft aber auch mit dem nötigen Spaß gearbeitet! Aber ganz schön anstrengend! Eher eine Arbeit für echte Profis, als für kleine Praktikantinnen!“

Autor:

Julia Colmsee aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen