Markus Becker-Interview: „2018 geht's in 'Kattas Welt'!"

Anzeige
Markus Becker (Mitte) mit seinen neuen Freunden Ingo (links) und Katta, die er musikalisch auf ihren Reisen in "Kattas Welt" begleitet. (Foto: Markus Becker)
Das STADTSPIEGEL-Interview mit Kinderstar Markus Becker: neues Album "Kattas Welt" ab dem 19. Januar erhältlich

Seit über zehn Jahren ist Markus Becker im Musikgeschäft zuhause - seit zwei Jahren geht der einstige Ballermann-Party-König, der den Durchbruch mit seinem Erfolgshit "Das rote Pferd" schaffte, neue musikalische Wege. Musik machen für Kinder, das ist jetzt seine Passion, denn irgendwann hat er erkannt: "Ich versuchte Abend für Abend der König am Ballermann zu sein, dabei war ich schon lange der Kindergarten-König!"

Mit "Tschu Tschu Wa", "Hörst Du die Regenwürmer husten", der "Piratentanz" oder "Eine Biene" ist er der "King of Kidsclub" (so heißt auch sein erstes Kinderalbum). Und seine Show funktioniert. In Steele brachte er - gemeinsam mit den kleinsten Weihnachtsmarktbesuchern - die Showbühne mit mitreißenden Tänzen und vielen Ohrwürmern - u.a. dem neuesten Hit "Kutchiä Kutchio" - zum Wackeln und lüftete dann im großen STADTSPIEGEL-Interview ein Geheimnis, denn 2018 taucht er ein in "Kattas Welt" und kommt auf den Affen.

STADTSPIEGEL: Herr Becker, alles neu macht 2018? Wie sind sie denn ins neue Jahr gestartet?
Markus Becker: Ganz gemütlich bei Freunden. Ich plane den Jahreswechsel nicht groß. Das Jahr ist immer anstrengend, da bin ich froh, wenn ich einfach mal Weihnachten und Silvester im Kreise meiner Familie feiern kann. Wir haben zwei Hunde, die haben Angst vor Raketen und Co, die sind immer dabei. Natürlich habe ich auch den "Silvester Hit-Countdown" eingeschaltet, wo ich mit meinen neuen, kleinen Freunden "Kutchiä Kutchio" gesungen habe.

STADTSPIEGEL: Apropops neue, kleine Freunde. Nach dem gemütlichen Start geht's aber rasant weiter. Was steht 2018 an und mit wem?
Markus Becker: Schon im Januar geht's rund. Ich komme schon am 24.1. wieder zurück nach Essen und werde im Allee Center Altenessen mein neues Album "Kattas Welt" vorstellen. Es gibt eine Autogrammstunde und ich bringe "Katta" und "Ingo" natürlich mit.

STADTSPIEGEL: Neues Album? Katta und Ingo?
Markus Becker (schmunzelt): Das war ein gut gehütetes Geheimnis. Ich habe Lieder für ein Kindermusical aufgenommen. Es ist ein von schauinsland-reisen entwickeltes Konzept, das den Namen "Kattas Welt" trägt. Die Hauptrollen spielen der Lemur Katta und Ingo, der Flamingo. Mit dem Duisburger Reiseunternehmen habe ich eine tolle Kooperation gestartet. Wir werden gemeinsam Großes für die Kids schaffen, denn "Kattas Welt" ist viel mehr als nur eine musikalische Weltreise.
STADTSPIEGEL: Worum geht es denn genau?
Markus Becker: Auf seinen Reisen findet 'Katta' neue Freunde und entdeckt fremde Länder. Die Kids erfahren so viel Wissenswertes und mit der gleichnamigen Webseite und der beliebten Buchreihe schafft es schauinsland-reisen unterhaltsam, spielerisch und spannend die Medienkompetenz der Kinder zu schulen.

VERLOSUNG:

Wir verlosen zehn Alben "King of Kidsclub" mit allen großen Kinder-Hits von Markus Becker zum Jahresstart.

Ihr möchtet eine CD gewinnen?

Dann hinterlasst uns hier bis Sonntag, 7. Januar, 23:59 Uhr, einen Kommentar und verratet uns, welcher Hit von Markus Becker euer Lieblingssong ist.

Die Tour-Termine: 
Vom 19. bis 26. Januar ist Markus Becker auf großer, bundesweiter Promotiontour und kommt auch nach NRW:
24.01.2018
13.30 Uhr (Allee Center Hamm)
17.00 Uhr (Allee Center Altenessen)
26.01.2018
13.00 – 16.00 Uhr (Bobbolino Kinderwelt, Rath)
17.00 – 17.30 Uhr (ADTV. Tanzschule Daniela Budde, Düsseldorf)

Übrigens: Das neue Album "Kattas Welt" kann man ab dem 19.1. natürlich im Rahmen der Promotion-Tour erwerben, aber auch direkt bei schauinsland-reisen bestellen: www.kattas-welt.de
1
Einem Mitglied gefällt das:
3 Kommentare
77.185
Bodo Kannacher aus Essen-Süd | 03.01.2018 | 00:55  
40.341
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 03.01.2018 | 08:59  
40.341
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 03.01.2018 | 09:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.