AKTUALISIERUNG: Suche ergebnislos eingestellt
Säugling ausgesetzt? Polizei suchte Umgebung des Ostfriedhofes ab

AKTUALISIERUNG: Nach mehreren Stunden hat die Polizei Essen die Suche eingestellt. Wie eine Sprecherin auf Anfrage mitteilte, haben sich keine weiteren Hinweise ergeben, die darauf hindeuten könnten, dass ein Säugling ausgesetzt wurde.

+++

Auf der Suche nach einem Säugling ist die Polizei Essen sei dem Montagabend, 12. November. Und auch jetzt am Dienstagmorgen wird die Suche fortgesetzt, bitten die Beamten dringend um Hinweise aus der Bevölkerung.

Mitarbeiter des Elisabeth-Krankenhauses am Klara-Kopp-Weg/Herwarthstraße erhielten am 12. November gegen 21 Uhr einen Alarm - ausgelöst in einer Babyklappe. Sie fanden die Babyklappe jedoch leer.
Kurze Zeit danach wurde ein Paar beobachtet, das mit einem Maxi-Cosi auf den Ostfriedhof ging. Anschließend kam ein Paar ohne Maxi-Cosi zurück. Ob es sich allerdings um dasselbe Paar handelte, ist nicht sicher.

Mitarbeiter des Huttroper Krankenhauses vermuteten jedenfalls, dass das Kind möglicherweise auf dem Friedhof abgelegt wurde, weil die Babyklappe unbenutzt war, und informierten die Polizei.
Die suchte in den Abendstunden den Ostfriedhof und die Umgebung mit einem Hubschrauber mit Wärmebildkamera und Diensthunden ab. Aktuell wird die Suche erweitert mit Polizeibeamten der Essener Hundertschaft, sowie dem Einsatz von Mantrailern, teilt die Polizei Essen mit.

Das Paar wird folgendermaßen beschrieben: zwischen 20 und 30 Jahre alt, ost-europäisches Aussehen, mittlere Größe. Die Frau hat lange dunkle Haare, der Mann kurze. Das Kriminalkommissariat 12 sucht Zeugen, die gegen 21 Uhr verdächtige Feststellungen im Bereich des Ostfriedhofs oder des dortigen Krankenhauses gemacht haben oder Hinweise zu dem beschriebenen Paar geben können. Hinweise bitte umgehend an die Polizei unter der Telefonnummer 0201 - 8290.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen