Ur-Rüttenscheiderin Bernie Rang will die 100 knacken
90 Jahre und noch mehr

Bernie mit ihrem Lieblingsgetränk, dem Weißwein. Wenn es mal stärker sein soll, dann darf es auch Ramazotti sein.
4Bilder
  • Bernie mit ihrem Lieblingsgetränk, dem Weißwein. Wenn es mal stärker sein soll, dann darf es auch Ramazotti sein.
  • Foto: Fischer
  • hochgeladen von Charmaine Fischer

Lässig sitzt Bernhardine Rang auf einem der mit braunem Stoff bezogenen Barhocker. Ihr Weißweinglas steht dabei direkt vor ihr auf der rustikalen Holztheke. Um sie herum unterhalten sich einige Gäste angeregt, Schlagermusik dröhnt aus den Boxen. Es herrscht eine entspannte Atmosphäre. Die Rüttenscheider Gaststätte "Die Eule" nennt Bernhardine seit gut 25 Jahren liebevoll ihr "zweites zu Hause".

Auch ihren 90ten Geburtstag Anfang Februar feierte sie hier und ließ es dabei ordentlich krachen. "Es war ein wunderschöner Geburtstag. Wir waren ungefähr 75 Personen. Mit dabei war auch der Bezirksbürgermeister und viele Stammgäste aus 'Der Eule'. Ich bin um 12 Uhr gegangen, aber die Party ging noch bis um Drei", berichtet Bernhardine, die von allen nur "Bernie" genannt wird. Sie nimmt das Glas vorsichtig in die Hand und trinkt ein paar Schlücke. 

Trotz Alter fit wie ein Turnschuh

Mit ihren 90 Jahren ist die Rüttenscheiderin, die seit Jahrzehnten in der Paulinenstraße wohnt, trotzdem noch fit wie ein Turnschuh. Deswegen gibt es für sie nur ein Ziel: "Die 100 knack ich doch jetzt auch noch", lacht Bernie. Ihre Augen funkeln dabei. Man merkt: In ihr steckt trotz des hohen Alters noch eine Menge Lebensfreude. Das bestätigt auch ihre enge Freundin Britta Lindner, die ebenfalls zwischen den vielen anderen Gästen mit einem Weißweinglas auf einen der braunen Hocker vor der Theke sitzt: "Sie ist eine tolle Frau. Ich schätze ihre Ehrlichkeit und ihre Lebenslust", sagt sie.

In diesem Moment kommt Simon Heidenreich dazu. Der Gastwirt tauscht die mittlerweile geleerten Weingläser von Bernie und Britta gegen zwei gefüllte aus. Ehe daraus getrunken wird, wird sich noch zugeprostet. "Ich freue mich immer, wenn sie kommt. Auch bei unserer 'Eulentour' ist Bernie  immer mit dabei und ist mit Mitte 80 noch Kettenkarussell gefahren", schmunzelt Simon.

Bernie lacht. Wie so oft. Mit ihrem schwarzen Polohemd und der ebenfalls schwarzen Stoffhose wirkt sie fast ein bisschen unscheinbar. Doch sie ist alles andere als das. "Bernie ist immer gut gelaunt, sehr gesellig und tanzt auch gerne", erzählt der Gastwirt während er zwei Biere für anderen Gäste am zapfen ist.

"Ich muss ja nicht auf meine Möbel aufpassen"

In "Der Eule" ist Bernie nie allein. "Ich komme circa drei bis vier mal die Woche hierhin. Hier treffe ich immer jemanden, den ich kenne. Ich nenne es meine 'Eulen-Familie'. Warum soll ich allein zu Hause sitzen, ich muss ja nicht auf die Möbel aufpassen." Wieder lacht Bernie.

Die Tür geht auf. Ein älterer Herr betritt die Kneipe. Sein Blick geht in Richtung Theke. Dort entdeckt er Bernie. "Mensch Bernie, lange nicht mehr gesehen!" Es wird sich umarmt. "Sie ist mein Vorbild. Wenn ich mal so alt bin, dann möchte ich auch noch so fit sein", bewundert Britta ihre Freundin.

Engagement für krebskranke Kinder 

Insgesamt 62 Jahre war die gebürtige Rellinghauserin verheiratet. Ihr Mann ist seit ungefähr zehn Jahren tot. Mit ihm hat sie eine Tochter und ist mittlerweile sogar Ur-Oma: Ihre Enkelin hat vor kurzem Nachwuchs bekommen. Trotz ihrer großen Familie schmeißt Bernie den Haushalt selbst. Nebenbei engagiert sie sich auch noch sozial: Sie strickt unter anderem Schals und Socken und verkauft diese zur Weihnachtszeit auf einem Basar. Der Erlös kommt krebskranken Kindern zu Gute.

"Bei einem Treppensturz hat sich Bernie an der Hand verletzt und ist seit dem etwas eingeschränkt. Trotzdem lässt sie sich nicht unterkriegen und strickt weiter. Eine bemerkenswerte Frau", findet Britta und lächelt in Richtung ihrer engen Freundin. Die beiden prosten sich zu und trinken einen Schluck von ihrem Weißwein.

Autor:

Charmaine Fischer aus Essen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen