Krimiabend zugunsten der Kinderstiftung Essen
"Ausgelesen!" Krimiautoren tragen Mordfall in die Stadtbibliothek

Spannend soll es am Samstag, 8. Dezember, in der Stadtbibliothek an der Hollestraße zugehen.
  • Spannend soll es am Samstag, 8. Dezember, in der Stadtbibliothek an der Hollestraße zugehen.
  • Foto: Stephan von Knobloch)
  • hochgeladen von Lokalkompass Essen-Süd

Am Samstag, 8. Dezember, sind um 19 Uhr in der Stadtbibliothek Essen, Hollestraße 3, Autoren des gemeinnützigen Vereins Syndikat für deutschsprachige Kriminalliteratur zu Gast und lesen aus ihren Krimis.

Horst Eckert, Herbert Knorr, Ursula Sternberg, Mischa Bach, H.P. Karr und Arnd Federspielmachen mit. Der Krimiabend findet zugunsten der Kinderstiftung Essen statt. Es gibt eine Verlosung von Buchpaketen und andere Überraschungen. Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten.

Die Kinderstiftung Essen und ihre Gründer engagieren sich seit 1984 für die Interessen und Bedürfnisse von Kindern und ihren Familien. Ihr Ziel ist es, eine kindgerechte Großstadt zu schaffen und Kindern nachhaltige Zukunftsperspektiven zu geben. Die Kinderstiftung pflegt dazu eine Kooperation mit dem Oberbürgermeister und dem Jugendamt der Stadt Essen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen