Essen Light Festival 2019
„Lichtgewitter“ in der Kreuzeskirche gestartet

Die erste „Lichtgewitter“-Vorstellung in der Kreuzeskirche.
3Bilder
  • Die erste „Lichtgewitter“-Vorstellung in der Kreuzeskirche.
  • Foto: Peter Wieler/EMG
  • hochgeladen von Michael Köster

Mit der „Toccata und Fuge“ von Johann Sebastian Bach ist am Donnerstag in der Kreuzeskirche das „Lichtgewitter“ im Rahmen des "Essen Light Festivals" gestartet.

Noch bis Samstag, 26. Oktober, können sich die Besucher auf fünf Shows täglich freuen, in denen der Lichtorgel-Künstler Kurt-Laurenz Theinert  zusammen mit den sich abwechselnden Organisten Andy von Oppenkowski, Roland Maria Stangier, Dominik Gerhard sowie Andreas Fröhling für eine audiovisuelle Raumverwandlung der Kirche sorgt. Die Vorstellungen beginnen jeweils um 18.45 Uhr, 19.30 Uhr, 20.15 Uhr, 21 Uhr und 21.45 Uhr und dauern rund 25 Minuten. Karten sind für je fünf Euro in der EMG-Touristikzentrale, Am Hauptbahnhof 2, unter visitessen.de/essenlightfestival sowie an der Abendkasse in der Kreuzeskirche erhältlich.
Das Essen Light Festival bietet bis 3. November insgesamt 21 Installationen und Videomappings auf einer rundzwei Kilometer langen Route in der Innenstadt. Los geht es täglich mit Einbruch der Dunkelheit bis etwa 22 Uhr.

Autor:

Michael Köster aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

6 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.