Themenkarte "Wege durch Kultur und Geschichte – Essener Streifzüge"
Neuer amtlicher Stadtplan

Freuen sich über den neuen Stadtplan: (v. l. n. r.) Hans Schippmann, Vorsitzender Historischer Verein für Stadt und Stift Essen e.V., Oberbürgermeister Thomas Kufen, Helmut Schiffer, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Essen, Dr. Christian Lindner, Amt für Geoinformation, Vermessung und Kataster der Stadt Essen und Robert Welzel, Historischer Verein für Stadt und Stift Essen e.V.
  • Freuen sich über den neuen Stadtplan: (v. l. n. r.) Hans Schippmann, Vorsitzender Historischer Verein für Stadt und Stift Essen e.V., Oberbürgermeister Thomas Kufen, Helmut Schiffer, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Essen, Dr. Christian Lindner, Amt für Geoinformation, Vermessung und Kataster der Stadt Essen und Robert Welzel, Historischer Verein für Stadt und Stift Essen e.V.
  • Foto: Moritz Leick, Stadt Essen
  • hochgeladen von Lokalkompass Essen-Süd

Der neue amliche Stadtplan ist erschienen. Präsentiert wurde er vom Amt für Geoinformation, Vermessung und Kataster der Stadt Essen. Die neue Ausgabe wurde in Kooperation mit dem Historischen Verein für Stift und Stadt Essen e. V. erarbeitet.

Neben dem eigentlichen Stadtplan im Maßstab 1:17.500 finden Kultur- und Geschichts-Interessierte darüber hinaus auf der Rückseite eine Themenkarte "Wege durch Kultur und Geschichte – Essener Streifzüge". Diese Karte zeigt 20 verschiedene Routen im gesamten Essener Stadtgebiet mit Informationen zu den Sehenswürdigkeiten sowie Startpunkt, Länge und Haltestellen in der Nähe. Die empfohlenen Rundgänge sind aus dem Buch von Robert Welzel "Essener Streifzüge – Wege durch Kultur und Geschichte" entnommen. Ausführliche Informationen zu den Essener Streifzügen in Form einer PDF-Datei zum Ausdrucken und Mitnehmen werden unter www.essen.de/streifzuege angeboten.

Dieser Amtliche Stadtplan ist ein weiteres Produkt der Kooperation zwischen dem Amt für Geoinformationen, Vermessung und Kataster der Stadt Essen und dem Historischen Verein für Stadt und Stift Essen. Ohne die großzügige Unterstützung durch die Sparkasse Essen wäre die Herstellung des Planes jedoch nicht möglich gewesen, heißt es in der Ankündigung. Damit auch die Essener Schulen in den Genuss der Essener Geschichte kommen, hat sich die Sparkasse Essen bereit erklärt, jeder Essener Schule ein kostenloses Exemplar zu überreichen.

Der Stadtplan ist ab sofort zum Preis von 5,80 Euro im Buchhandel sowie bei der Touristikzentrale Essen erhältlich. Bestellungen können außerdem unter www.essen.de/amtlicherstadtplan getätigt werden.
Im Lieferumfang ist neben dem beidseitig bedruckten Stadtplan noch ein Straßenverzeichnis enthalten, darin ein Innenstadtplan sowie der barrierefreie Innenstadtplan. Verpackt ist das Ganze in einer Schutzhülle aus Karton.

Autor:

Lokalkompass Essen-Süd aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen