Stadtplan

Beiträge zum Thema Stadtplan

Kultur
Freuen sich über den neuen Stadtplan: (v. l. n. r.) Hans Schippmann, Vorsitzender Historischer Verein für Stadt und Stift Essen e.V., Oberbürgermeister Thomas Kufen, Helmut Schiffer, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Essen, Dr. Christian Lindner, Amt für Geoinformation, Vermessung und Kataster der Stadt Essen und Robert Welzel, Historischer Verein für Stadt und Stift Essen e.V.

Themenkarte "Wege durch Kultur und Geschichte – Essener Streifzüge"
Neuer amtlicher Stadtplan

Der neue amliche Stadtplan ist erschienen. Präsentiert wurde er vom Amt für Geoinformation, Vermessung und Kataster der Stadt Essen. Die neue Ausgabe wurde in Kooperation mit dem Historischen Verein für Stift und Stadt Essen e. V. erarbeitet. Neben dem eigentlichen Stadtplan im Maßstab 1:17.500 finden Kultur- und Geschichts-Interessierte darüber hinaus auf der Rückseite eine Themenkarte "Wege durch Kultur und Geschichte – Essener Streifzüge". Diese Karte zeigt 20 verschiedene Routen im...

  • Essen-Süd
  • 14.07.20
  •  1
Reisen + Entdecken
Im Rahmen der Sommerferien-Aktion können Kinder zu den unerforschten Orten im Kulturstadtplan einen Text schreiben und ein Bild malen oder alternativ ein Foto machen. 
Fotos: Stadt Duisburg
  2 Bilder

Sommerferien-Aktion mit dem Duisburger Kulturstadtplan
Kinder entdecken "weiße Flecken"

Die Schulkulturkontaktstelle Duisburg lädt am morgigen Montag, 29. Juni, Duisburger Familien zum Ferienstart ein, Forscher für den Kulturstadtplan zu sein. Familien mit Kindern im Alter von 6 bis 12 Jahren erforschen einen von 20 vorgegebenen „weißen Flecken“ des Stadtplans, um ihn weiter kreativ wachsen zu lassen. Der Kulturstadtplan für Duisburger Kinder ist bunt gefüllt mit Orten, die es zu entdecken gilt. Wer den Stadtplan im Internet nutzt, stellt fest, dass sich hinter vielen...

  • Duisburg
  • 28.06.20
Ratgeber
Ulrike Westkamp und Michael Blaess (Fahrradbeauftragter der Stadt Wesel) mit den neuen Fahrradstadtplänen.

Neuer Kinder- und Seniorenfahrradstadtplan bei der Stadtinformation Wesel erhältlich

Wesel ist seit 1995 fahrradfreundliche Stadt und arbeitet an dem Ziel, Angebote und Infrastruktur für Fahrradfahrer stetig zu verbessern. Im Jahr 2006 gewann Wesel den Fahrradpreis "best for bike" mit der Lippefähre. Ein sehr nachhaltiges Projekt, das bis heute nichts von seiner Anziehungskraft verloren hat. Weitere Auszeichnungen folgten wie zuletzt der dritte Platz beim Fahrradklimatest des ADFC im Jahr 2016. Mit vielen Aktionen unterstützt die Stadt Wesel Radfahrerinnen und Radfahrer und...

  • Wesel
  • 03.08.18
Ratgeber
Hans-Werner Küppers, Regina Dreßler von der Stadtentwicklung und Rainer Krawczyk (v.l.) vom Bereich Vermessung und Kataster, haben jetzt den Plan vorgestellt. 
Foto: Stadt Oberhausen

Neuer Stadtplan erschienen: Mit dem Rad durch Oberhausen

Noch druckfrisch ist der neue Fahrrad-Stadtplan, der ab sofort in jedem Buchhandel, in Fahrradgeschäften, bei der Tourist-Info sowie bei der Katasterauskunft im Technischen Rathaus in Sterkrade erhältlich ist. Es handelt sich um die siebte Ausgabe dieser gefragten Informationsquelle mit einer Auflage von 3000 Exemplaren. Der Plan bietet lokal und teilregional Orientierung und eignet sich insbesondere aber auch zur Planung von Radtouren und Fahrradausflügen. Er umfasst neben dem Oberhausener...

  • Oberhausen
  • 25.07.18
Ratgeber
Handlich und übersichtlich ist der erste touristische Stadtplan gestaltet.

Touristischer Stadtplan kostenlos erhältlich

Alle Sehenswürdigkeiten auf einen Blick, Freizeitaktivitäten, Wanderwege und mehr - das alles ist zu finden im ersten touristischen Stadtplan der Stadt Monheim. Der handliche Faltplan ist ab sofort kostenlos erhältlich. Er liegt sowohl in der Touristen-Information am Busbahnhof bei Marke Monheim (Rathausplatz 20, Monheimer Tor) als auch in der Touristen-Information am Landschaftspark Rheinbogen (Kapellenstraße) beim Gocart- und Fahrradverleih Giebner aus. Übersichtlich sind die...

  • Monheim am Rhein
  • 11.04.17
Überregionales
Mitarbeiter des Stadtarchivs, Sponsoren und Designer präsentieren den Stadtplan „Stolpersteine in Witten“.
  2 Bilder

Stadtplan informiert über Stolpersteine

In den Jahren 2014 und 2015 sind im Wittener Stadtgebiet insgesamt 65 Stolpersteine verlegt worden. Nun sind sie verortet worden – in Form eines Stadtplans. Gezeigt werden alle 18 Orte, an denen Stolpersteine liegen, dazu gibt es Kurzbiographien der Menschen, denen mit den Steinen gedacht werden soll. „Geschichte passiert an Orten, daher haben wir uns bewusst für einen Stadtplan entschieden“, sagt Dr. Martina Kliner-Fruck, Leiterin des Stadtarchivs, das gemeinsam mit dem Arbeitskreis...

  • Witten
  • 04.11.16
Ratgeber

Gemeindeverwaltung Schermbeck warnt Gewerbetreibende vor unseriösen Anzeigenverkäufern

Schermbeck. Da aktuell mehrere Schermbecker Unternehmen unseriöse Anzeigenangebote erhalten haben, warnt die Gemeindeverwaltung Schermbeck alle Gewerbetreibenden und Freiberufler/innen vor Anzeigenofferten, die mit angeblicher Unterstützung der Gemeinde Schermbeck Gewerbeanzeigen in gemeindlichen Falt- + Wandplänen, Broschüren, etc. anbieten. "Entsprechende Angebote zum Abdruck von Werbeanzeigen sollten mit äußerster Vorsicht geprüft werden", heißt es in einer aktueller Erklärung der...

  • Dorsten
  • 27.10.16
Politik
Noch grüner als heute sahen die Stadt Castrop und ihre Umgebung 1925 aus.
  2 Bilder

Als Castrop noch viel grüner war: Ein Blick in den Bereich Vermessung und Geoinformation

Als Stadt im Grünen rühmt sich Castrop-Rauxel. Dass die Stadt früher sogar noch viel grüner war, zeigt ein Stadtplan aus dem Jahr 1925. Er findet sich im Bestand des Bereichs Vermessung und Geoinformation – genauso wie ein Plan von 1934, der daran erinnert, dass die Lange Straße während der Zeit des Nationalsozialismus Adolf-Hitler-Straße hieß. Viel Stadtgeschichte lässt sich an den Plänen ablesen. „Sie dokumentieren zum Beispiel, wie sich Straßennamen verändert haben“, nennt Bereichsleiter...

  • Castrop-Rauxel
  • 31.08.16
  •  1
Politik

Bochum braucht modernen Kinderstadtplan.

Die Fraktion "FDP & DIE STADTGESTALTER" setzt sich im Ausschuss für Kinder, Jugend und Familie für einen interaktiven Kinderstadtplan für Bochum ein. "Auf der städtischen Homepage gibt es beim Jugendamt ja bereits einen Platzhalter für einen Kinderstadtplan", erläutert Felix Haltt, Vorsitzender der Fraktion "FDP & DIE STADTGESTALTER". "Den Platz gilt es endlich zu füllen. Ein Kinderstadtplan eröffnet einen durch Kinderaugen gesehenen Blick auf Bochum. Damit kann er eine große Hilfe für...

  • Bochum
  • 01.04.16
  •  1
Ratgeber

Neuer Stadtplan: Hier geht es lang!

Die Verwaltung hat einen neuen, beidseitig bedruckten Stadtplan für Recklinghausen herausgegeben. Darin sind Wissenswertes über die Stadt, ein Plan der Altstadt und eine Auswahl erhaltenswerter Baudenkmäler in Recklinghausen enthalten. Der Plan im Maßstab 1:15.000 ist ab sofort im Bürgerbüro im Stadthaus A und in der Abteilung Vermessung im Technischen Rathaus, Westring 51, Raum 413 (montags von 8 bis 13 Uhr sowie donnerstags von 8 bis 18 Uhr), für fünf Euro erhältlich. Unter...

  • Recklinghausen
  • 16.06.15
Ratgeber
  3 Bilder

Kabel sucht Strom - oder Wanderer kommst du nach Kleve!

Im Stadtgebiet stehen einige Informationstafeln mit Stadtplan als Orientierungshilfe für auswärtige Besucher aber sicher auch manchmal für Klever. Durch Navies ist der Bedarf nicht mehr so aktuell aber für Radfahrer oder Tagestouristen bestimmt schon mal wichtig. Aber vielleicht sollte man ab und zu die Standorte neu überdenken, siehe hier an der Lindenallee/Nimwegerstraße. Diese Tafel steht schon sehr viele Jahre, das Licht ist nie montiert worden, das Kabel hängt frei in der Luft und wenn...

  • Kleve
  • 14.05.14
  •  2
Überregionales

Neuer Stadtplan für Mülheim

Ab sofort gibt es einen neuen Stadtplan für Mülheim. Sein Vorgänger stammt aus dem Jahr 2009 und wurde an vielen Stellen überarbeitet. Ob die Umgestaltung der Hochbrücke zum Tourainer Ring oder die neue 20er-Zone auf der Leineweberstraße- im neuen Stadtplan ist jede Veränderung zu sehen. „Der neue Stadtplan wurde vom Amt für Geodatenmanagement, sowie dem Team für digitale Kartographie und dem Amt für Geoinformation der Stadt Essen entwickelt. Insgesamt haben sich viele Dinge im Stadtbild...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.10.12
Ratgeber

Den neuen Orientierungsplan von Hattingen gibt es kostenlos

Der neue werbefinanzierte Orientierungsplan ist kostenlos in der Tourist Information, im Bürgerbüro und im Presse- und Informationsbüro erhältlich und ist auch online auf www.hattingen.de bestellbar. Der amtliche Plan erscheint bereits in der 5. Auflage und ersetzt das Produkt aus dem Jahr 2010. Außer Kartenmaterial bietet das handliche Werk auch touristische Informationen über Hattingen, einige Fotos und eine Auflistung wichtiger öffentlicher Gebäude und Einrichtungen. 466 Straßen - vom...

  • Hattingen
  • 22.06.12
Ratgeber
Josef Guthoff (2.v.re.) und Peter Maywald (re.) unterstützen das Projekt der Schüler von Jürgen Gause.

Schüler engagieren sich für Behinderte

Von der Mendener Rodenbergschule erreichte den Stadtspiegel folgender Beitrag: Eine UN-Konvention gewährleistet, dass bei Umbauten von öffentlichen Einrichtungen Barrierefreiheit eingehalten werden muss. Aber es gibt ja auch andere Einrichtungen wie Geschäfte oder Arztpraxen, bei denen die Wirklichkeit oft noch ganz anders aussieht. Rollstuhlfahrer/Gehbehinderte müssen mit vielen Hindernissen in ihrer Wohnumgebung, aber auch im Stadtleben rechnen. Deshalb hat sich an der Rodenbergschule...

  • Menden-Lendringsen
  • 10.02.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.