Weihnachtskation der Kita St.Markus
St. Markus Kindergarten aus Essen Bredeney beschert bedürftige Jugendlichen

2Bilder

Auch zu dieser Weihnachtszeit engagiert sich der Kindergarten St. Markus aus Essen Bredeney karitativ und unterstützt in diesem Jahr die Einrichtung Raum 58. Raum 58 ist eine Notschlafstelle für Jugendliche, die häufig weder eine Schulausbildung noch einen festen Wohnsitz haben. Raum 58 bietet diesen Jugendlichen einen sicheren und warmen Platz über Nacht. Die Spendenideen konnten die Eltern anhand von selbstgebastelten Anhängern der Kindergartenkindern von einem Nikolausstiefel nehmen. Es handelt sich hauptsächlich um Dinge des täglichen Lebens, und mit diesen unterstützt der Kindergarten die Jugendlichen in einer Zeit, in der Zusammenhalt doch wichtiger ist denn je. Jana Mikolajewski , Leiterin der Kita St. Markus, übergab die Spenden der Eltern heute Vormittag und zeigte sich beeindruckt von der Arbeit, die vor Ort geleistet wird.

Autor:

Cornelia Steilmann aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen