Vom Mittelalter bis zur Lasershow

Dr. Gerd-Heinz Stevens ist der künstlerische Leiter des Festivals.Foto: privat
  • Dr. Gerd-Heinz Stevens ist der künstlerische Leiter des Festivals.Foto: privat
  • hochgeladen von Eventkompass .de

Festliche Barockmusik von Händel bis Vivaldi, spätmittelalterliche Instrumente und eine Lasershow - das Festival „Orgel Plus“ wartet zum 25-jährigen Jubiläum mit außergewöhnlichen Klangkombinationen und einigen Highlights auf.

Und so finden vom 5. bis zum 13. Januar im Rahmen des ökumenischen Festivals „Orgel Plus“ insgesamt 13 Veranstaltungen sowie eine bereits ausverkaufte Exkursion statt, die dieses Mal nach Limburg an die Lahn führt. Eröffnet wird der musikalische Reigen am Samstag, 5. Januar, in der St. Cyriakuskirche mit einem kostenlosen Schnupperkonzert durch das deutsch-belgische Ensemble Oirfia. Das Neujahrskonzert findet an gleicher Stätte am 6. Januar statt. Zu einem der Highlights des Festivals zählt sicherlich die Veranstaltung „Orgel Plus Synthesizer und Laser-Show“ am Montag, 7. Januar, in der Herz Jesu Kirche, die Improvisationen zum Thema „Licht und Schatten parat hält.
Karten sind über NRW-Ticket in ganz Nordrhein-Westfalen an den angeschlossenen Konzertkassen und beim Kulturamt Bottrop, Blumenstr. 12-14, Tel. 703308, erhältlich. Weitere Infos gibt es unter www.orgelplus.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen