SPD Holsterhausen: Neujahrsempfang mit Jubilarehrung

Beim Neujahrsempfang 2012 referierte der Vorsitzende Benno Justfelder über die Neugründung des SPD Ortsvereins Holsterhausen vor 65 Jhren.
3Bilder
  • Beim Neujahrsempfang 2012 referierte der Vorsitzende Benno Justfelder über die Neugründung des SPD Ortsvereins Holsterhausen vor 65 Jhren.
  • hochgeladen von Benno Justfelder

Die SPD Holsterhausen lädt ihre Mitglieder am 17.01.2013 um 19 Uhr ins Otto-Hue-Haus zum alljährlichen Neujahrsempfang ein. Im Rahmen dieser Veranstaltung ehren die Holsterhauser Sozialdemokraten ihre Jubilare. Der ehemalige Verwaltungsleiter des Folkwang- und Ruhrlandmuseums, Wolfram Bonas, wird für 50-jährige Mitgliedschaft in der ältesten Partei Deutschlands geehrt. Er gehörte dem Ortsvereinsvorstand an und fungierte noch in den 1990er Jahren als Hauskassierer. Auf eine 25-jährige Mitgliedschaft kann Ute Harguth zurückschauen. Für 10 Jahre Mitgliedschaft werden der ehemalige Vorsitzende der Juso-ZAG-West Tim Verhoeven, Christian Kemper und Thomas Wolters geehrt. Die Laudatio führt die Holsterhauser SPD Landtagsabgeordnete Britta Altenkamp durch.
Als Gäste haben sich die SPD-Bundestagsabgeordnete Petra Hinz und der Vorsitzende des Holsterhauser Bürgerbundes, Berthold Löbbert, angekündigt. Den musikalischen Beitrag leistet einmal mehr der Pianist Dominik Gerhard aus Holsterhausen. Der Vorsitzende Benno Justfelder wird ein wenig über die Anfänge der SPD in Holsterhausen bis zum Ende der Weimarer Republik erzählen.
Der Neujahrsempfang der Holsterhauser SPD gibt den Startschuss in ein spannnendes Wahljahr 2013. Die Holsterhauser Sozialdemokraten wollen erheblich dazu beitragen, dass Petra Hinz ihren Wahlkreis behauptet und dass Angela Merkel als Kanzlerin abgewählt wird.

Autor:

Benno Justfelder aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen