Thomas Kufen in Holsterhausen

Am kommenden Donnerstag, 24.9., von 16 bis 17 Uhr besucht der CDU-Kandidat für das Amt des Essener Oberbürgermeisters, Thomas Kufen, den Info-Stand der Christdemokraten auf der Gemarkenstraße/Ecke Aldegreverstraße, um dort mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen. Kufen steht für Anregungen, Fragen und Diskussionen mit den Menschen vor Ort bereit. Auch aktuelle Themen wie die Situation des Flüchtlingsdorfes in der Planckstraße sollen dabei zur Sprache kommen. Die CDU wirbt zudem dafür, bei der Stichwahl um das Amt des Essener Oberbürgermeisters am kommenden Sonntag das Kreuz bei Thomas Kufen zu machen. „Wir freuen uns, dass Thomas Kufen so häufig nach Holsterhausen kommt. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, unserem OB-Kandidaten Ansichten und Anregungen mit auf den Weg zu geben. Die Entwicklung Holsterhausens liegt ihm am Herzen. Auch deshalb kämpfen wir dafür, dass Thomas Kufen Oberbürgermeister unserer Heimatstadt wird“, so der Vorsitzende der Holsterhauser Christdemokraten, Andreas Kalipke.

Autor:

Andreas Kalipke aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.