Förderturm-Lauf: Flüssiger Anreiz für die Teilnahme an der Charity-Veranstaltung

Die Förderturm-Vorstandsmitglieder haben sich extra für den Lauf sportliche Namensvariationen zugelegt und hoffen auf Gegner: Ralfkete Zuhorn, Dirknamite Uhlendahl, Armin Holle-Selassie, Peter Platzda, Helge Blitzschulte.
  • Die Förderturm-Vorstandsmitglieder haben sich extra für den Lauf sportliche Namensvariationen zugelegt und hoffen auf Gegner: Ralfkete Zuhorn, Dirknamite Uhlendahl, Armin Holle-Selassie, Peter Platzda, Helge Blitzschulte.
  • Foto: Förderturm
  • hochgeladen von Sabine Pfeffer

Bei Laufen und Sixpack denkt man eher an Muskulatur, aber in diesem Fall ist es dann doch der Sechserpack Bier. Beides, Lauf und Bier, sind in bzw. kommen aus Altenessen.

Der Verein Förderturm unterstützt seit Jahren Essener Kinder und betreibt unter anderem das Förderturm-Haus an der Zeche Carl. Grundschüler bekommen dort Mittagessen, Hausaufgabenhilfe und Freizeitbetreuung. Der Förderturm Charity Lauf hilft, Geld für diesen guten Zweck zu sammeln.

Das geschieht in diesem Jahr mit einem weiteren Anreiz für die Teilnehmer. Der Vereinsvorstand nimmt selbstverständlich am 28- August am Lauf, der an der Zeche Carl startet und dort nach einem Rundkurs auch wieder endet, teil und lockt jeden, der glaubt, schneller sein zu können, mit einem Stauder-Sixpack der Sorte "Bierchen".
Die Vorstandsmitglieder sind nach eigenem Bekunden alle "50+ und keine Leichtathleten". Jeder Teilnehmer, der schneller läuft als der Schnellste dieser fünf spritzigen Jungs, bekommt ein Sixpack. 

Laufbegeisterte können sich anmelden auf www.fchl.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen