Assindia Cardinals im Derby mit den Gelsenkirchen Devils 34:51
Trotzdem gewinnen die Assindia Cardinals überragend

Simon Sikorski
7Bilder

Bei dem Derby der Assindia Cardinals gegen die Gelsenkirchen Devils stand es schon beim Anpfiff 34:51. 34 Grad im Stadion und 51 Grad in der Sonne auf dem Platz. Dem Namen nach höllisches Devils Wetter. Doch die Devils sollten in ihrer Hitze untergehen. Der Erste Drive der Cardinals konnte noch von den Devils gestoppt werden und die Assindia Cardinals konnten mit einem Fieldgoal von Simon Sikorski mit 3:0 in Führung gehen. Das sollte noch der Tag von Simon Sikorski werden. Er brachte alle Kicks ins Ziel, 2 Fieldgoals und  11 PAT, zudem machte er eine Interception und trug diese für 6 Punkte in die Endzone der Devils. Eine weitere Interception durch die Nr.30 Birger Bock zum Ende des Spiels brachten erneut 6 Punkte für die Défense der Cardinals. Zur Halbzeit stand es 27 :0 für die Cardinals und die Punkteten in der zweiten Hälfte sofort weiter. 55:0 Stand es zum Ende des dritten Viertels. Dann hatte der Schiedsrichter ein einsehen mit den Spielern. Das vierte Viertel wurde in Absprache mit running Clock gespielt und war somit gefühlt nach 5 Minuten zu Ende.
Endstand 65:0 für die Assindia Cardinals.
Was für eine Leitung des Teams und der Defense an so einem Tag. Auch nach dem Hinspiel Ergebnis von 0:9 eine erhebliche Steigerung. Auch die Disziplin war gut bei beiden Teams, wenig Strafen für beide Teams. Ausgeglichen mit 65 Yards pro Team. Dann gab es noch mehr zu feiern die Nr.54 Philip Bulik hatte am Spieltag Geburtstag und die Nr.59 Julian Hackert wurde Vater. Dafür erhielt er den Spielball von Team. QB war dieses mal wieder Dionne Thrweatt Vassar der 2 Touchdowns durch lange Läufe erzielte. 
Das nächste Spiel findet in Paderborn bei den Dolphins statt. Wieder eine wichtige Vorentscheidung für die angestrebte Meisterschaft, die zwischen den Bulldogs, Dolphins und Cardinals ausgetragen wird.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen