Vor Spieltag 18: Duell ohne Dieter und Sylvie

Zum Rückrunden-Auftakt in der Fußball-Bundesliga tritt der BVB in Bremen an. Trainer Klopp hofft, dass die Schwarz-Gelben in der Hansestadt deutlich flüssiger kombinieren als beim mühsam erkämpften 2:1-Sieg Ende August im Signal Iduna Park. Foto: firo sportfoto
2Bilder
  • Zum Rückrunden-Auftakt in der Fußball-Bundesliga tritt der BVB in Bremen an. Trainer Klopp hofft, dass die Schwarz-Gelben in der Hansestadt deutlich flüssiger kombinieren als beim mühsam erkämpften 2:1-Sieg Ende August im Signal Iduna Park. Foto: firo sportfoto
  • hochgeladen von Steilpass 2014/15

So spannungsarm das Titelrennen in der Hinrunde verlaufen ist, so leise verlief die Winterpause. Borussia Dortmund gibt den unzufriedenen Ivan Perisic zum VfL Wolfsburg ohne Nebengeräusche ab und auch die 0:5-Klatsche des FC Schalke 04 gegen den FC Bayern München beim Test in Doha wird offensichtlich als Betriebsunfall vergleichsweise nüchtern abgehakt.

„Wenn die Bild-Zeitung schon versucht, aus einem harmlosen Interview mit Matthias Sammer eine Wutrede zu konstruieren, ist das schon bezeichnend“, findet unser prominenter Tipper Ben Redelings. Aber zwei Aufreger haben sich dann doch gefunden: Der 1. FC Nürnberg verliert Trainer Dieter Hecking, der Hamburger SV Sylvie van der Vaart. Somit wird das Duell beider Altmeister am Sonntag ab 15.30 Uhr zum Krisengipfeltreffen, hinter dem alle anderen Paarungen verblassen.

Zum Beispiel der Rückrundenauftakt auf Schalke, wo Hannover 96 am Freitagabend die Punkte entführen möchte. Vieles spricht dafür (siehe oben), dass Jens Keller seine desaströse Bilanz als Bundesligatrainer ausbauen wird. Besser hat es da der andere Revierverein, denn Borussia Dortmund behält wie schon im Hinspiel mit 2:1 die Oberhand über Werder Bremen. Das erwarten zumindest Ben Redelings und sein prominenter Mittipper Jupp Tenhagen.

Und dann wäre da noch das offizielle Spitzenspiel, zumindest dem Tabellenstand nach: Bayer Leverkusen trifft auf Eintracht Frankfurt. Der 2:1-Sieg am ersten Spieltag war der Auftakt zum überraschenden Höhenflug. Die Eintracht wird nicht mehr total abrutschen, glaubt Redelings. Vermutlich aber Trainer Armin Veh – spätestens als Nachfolger von Keller auf der Gelsenkirchener Trainerbank.

Zum Rückrunden-Auftakt in der Fußball-Bundesliga tritt der BVB in Bremen an. Trainer Klopp hofft, dass die Schwarz-Gelben in der Hansestadt deutlich flüssiger kombinieren als beim mühsam erkämpften 2:1-Sieg Ende August im Signal Iduna Park. Foto: firo sportfoto
Autor:

Steilpass 2014/15 aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.