Alles zum Thema Jens Keller

Beiträge zum Thema Jens Keller

Sport
Trainer Holger Flossbach kommentiert exklusiv im Stadtspiegel und auf Lokalkompass den großen Fußball.

Jens Keller entlassen - doch für Flossbach ist Heldt Schalkes Sündenbock

Da fehlt mir die Attraktivität. Da ist kein Wettbewerb mehr. Echt nix mehr los im deutschen Fußball. Will man Spannung, dann muss man sich für den Abstieg interessieren. Schalke ist nur drei Punkte und der BVB sogar nur zwei Punkte entfernt vom ersten „Rutschrunter“. Im Vergleich zur Spitze, wo man mit dem Fernglas und 9 beziehungsweise 10 Punkten die spanischen Stierkämpfer „Ole“ schreien hört. Man steckt sozusagen im Treibsand, und wenn keiner eine Idee hat, versinkt man als...

  • Marl
  • 07.10.14
  •  2
Sport
Trainer Jens Keller

Schalke 04 trennt sich von Trainer Keller,

Wieder musste ein Trainer gehen, weil die Spieler des FC Schalke 04 schlechte Arbeit leisteten. Nach der 1:2 – Niederlage am letzten Samstag in Hoffenheim trennte sich der FC Schalke von Trainer Keller, Keller der seit Dezember 2012 bei den Königsblauen im Amt war, und Nachfolger von Huub Stevens wurde, ist nun der Sündenbock für die Schlechte Leistung welche die viel Bezahlten Profis auf dem Spielfeld lieferten. Nachfolger soll nun der in Schaffhausen (Schweiz) geborene...

  • Gelsenkirchen
  • 07.10.14
  •  3
  •  1
Sport
Jens Keller wurde als Trainer des FC Schalke 04 am Montagabend entlassen. Foto: Gerd Kaemper

Jens Keller entlassen – Roberto di Matteo übernimmt beim S04

Der FC Schalke 04 hat sich am Montagabend von Trainer Jens Keller getrennt. Das gab der Fußball-Bundesligist am Dienstagmorgen bekannt. Sein Nachfolger steht auch schon fest. Es wird der in der Schweiz geborene Italiener Roberto di Matteo, der zuletzt bei Chelsea FC tätig war. Bereits Dienstag in aller Frühe berichtete der Pay-TV-Sender „Sky Sport News HD“ von der Entlassung Kellers. „Dem Trainer wurde es Montagabend mitgeteilt. Dennoch trifft man sich heute noch einmal zu einem Gespräch“,...

  • Gelsenkirchen
  • 07.10.14
  •  3
Sport

Schalke: Jens Keller entlassen- Roberto Di Matteo kommt.

Wie Clemens Tönnies, der Schalke Boss am Dienstag vormittag bekannt gab, wurde Jens Keller nebst Co-Trainer Herrmann entlassen. Tönnies sah nach der Serie von Niederlagen handlungsbedarf. Neuer Trainer wird der 44-jährige Schweizer Roberto di Matteo. Er erhält einen Vertrag bis 2017. 2012 wurde Matteo mit Chelsea noch Champions League Sieger. Danach fiel er in Ungnade beim Vorstand und war jetzt zwei Jahre arbeitslos.

  • Herne
  • 07.10.14
  •  3
Sport
Jens Keller zeigte sich nach dem Maribor-Spiel genervt ob mancher Nachfragen der Journalisten.

Jens Keller: “Die Diskussion langweilt mich”

Maribor-Trainer Ante Simundaz haderte nach Spielschluss, dass gegen Schalke sogar drei Punkte möglich gewesen seien. Doch auch sein Gegenüber war alles andere als zufrieden. Schalke-Trainer Jens Keller merkte man auf der anschließenden Pressekonferenz an, dass er angefressen war. Jens Keller, über ... > ... die 90 Minuten: Wir sind nicht zufrieden. Klar wollten wir die drei Punkte. Wir hatten einige gute Szenen, die wir aber nicht gut zu Ende gespielt haben. Beim 0:1 sind wir den Weg...

  • Gelsenkirchen
  • 01.10.14
Sport
Jens Keller dirigierte Schalke zum Derbysieg über Dortmund. Foto: Gerd Kaemper
2 Bilder

Jens Keller: “Einfach nur geil!”

Beim 145. Revierderby blieben Fan-Krawalle aus, worüber sich auch die Trainer Jens Keller und Jürgen Klopp freuten. Doch während Keller sich über einen sowieso gelungenen 27. September 2014 freute, haderte Klopp mit den zu einfachen Gegentoren und sprach von einem “scheiß Abend”. Klopp hofft nun überraschenderweise auf einen Schalker Aufschwung! Jens Keller über ... > ... die 90 Minuten: "Wir sind unglaublich froh und glücklich über den Derbysieg. Unser Plan auf den Außenbahnen immer...

  • Gelsenkirchen
  • 27.09.14
  •  1
Sport
Schalkes Trainer Jens Keller glaubt nicht, dass die Verletzungen auf Seiten der Schalker und der Dortmunder im Derby eine Rolle spielen. Foto: Gerd Kaemper

Jens Keller: „BVB hat die Qualität enorm in die Höhe geschraubt“

Jens Keller sieht den Ausgang des anstehenden Revierderbys völlig offen. Die Verletzungen auf beiden Seiten werden laut des Schalke-Trainers keine große Rolle spielen. Auch das Unentschieden des BVB gegen den VfB Stuttgart am Mittwochabend habe laut des 43-Jährigen für das 145. Revierderby keine Bedeutung. „Dortmund hat sich trotz des Abgangs von Robert Lewandowski vor der Saison sehr gut verstärkt. Mit den vielen Neuzugängen haben sie die Qualität enorm in die Höhe geschraubt“, so Jens...

  • Gelsenkirchen
  • 25.09.14
Sport
76 Bilder

Schalke: 2:2 gegen Eintracht Frankfurt mit zwei Gesichter

Schalke kann kämpfen. Ja, das musten die Schalker ohne Zweifel. Jens Keller hatte personell keine Alternativen, so dass er die Mannschaft nahezu unverändert nach dem Spiel gegen Chelsea auf den Platz schickte. Schalke versuchte das Spiel zu machen. Jedoch ließen sich die Frankfurter nicht wirklich davon beeindrucken. In der 17 Minute war es die nicht gut formatierte Abwehr der Schalker. Boateng bekam den Ball nicht aus dem Strafraum. Ralf Fährmann wurde angeschossen und konnte den Ball nicht...

  • Herne
  • 20.09.14
Sport
Kevin-Prince Boateng spielte beim FC Chelsea trotz Schmerzen 90 Minuten durch und zählte mit zu den besten Schalkern. Foto: Gerd Kaemper

Keller: „Ich habe Boateng angefleht weiterzuspielen!“

Schalke-Trainer Jens Keller gestand nach dem Chelsea-Spiel überraschend offen, dass er Boateng in der Halbzeit angefleht habe, weiter zu spielen. Boateng hatte „unglaubliche Schmerzen“ am Fuß. Boateng spielte weiter und die gesamte Mannschafts-Leistung machte Keller „wahnsinnig stolz“. Jens Keller: „Ich bin wahnsinnig stolz auf die Mannschaft. Es ist vor allem gegen so eine Mannschaft wie Chelsea nicht selbstverständlich, gerade bei den Problemen, mit denen wir im Vorfeld zu kämpfen...

  • Gelsenkirchen
  • 18.09.14
  •  2
Sport
36 Bilder

1:1 gegen die Bayern - S04 kämpft, überzeugt und punktet

Der FC Schalke 04 hat sich am Samstag (30.8.) im ersten Heimspiel der laufenden Saison einen Punkt gegen den Double-Sieger erkämpft. Torschütze beim 1:1 gegen Bayern München war Weltmeister Benedikt Höwedes, der die Kugel nach 62 Minuten zum Ausgleich über die Linie drückte. Neben den Profis verdienten sich auch die Fans Bestnoten, die 90 Minuten lang wie eine Wand hinter dem Team standen.

  • Gelsenkirchen
  • 31.08.14
  •  1
Sport
Eric-Maxim Choupo-Moting (2.v.r.) bekam nach dem Spiel gegen Bayern München ein Sonderlob von Trainer Jens Keller. Foto: Gerd Kaemper

Jens Keller: "Choupo-Moting hat ein Wahnsinns-Spiel gemacht"

Sowohl Pep Guardiola als auch Jens Keller waren sich nach dem Topspiel zwischen Schalke und Bayern einig, dass das Unentschieden gerecht war. Während der Spanier vor allem die wichtigste Fußball-Regel bei seiner Mannschaft nicht beachtet sah, freute sich der Schalke-Trainer über den Kampfgeist seiner Mannschaft. Der Stadtspiegel Gelsenkirchen hat die Stimmen beider Cheftrainer nach dem Spiel eingefangen. Pep Guardiola über ... > ... die 90 Minuten: "Die ersten 30 Minuten waren sehr gut,...

  • Gelsenkirchen
  • 30.08.14
Sport
Weltmeister Benedikt Höwedes lieferte nicht nur wegen seines Tores gegen Bayern München eine starke Partie ab. Foto: Gerd Kaemper
2 Bilder

1:1 - Höwedes sicherte Schalke einen Punkt gegen Bayern München

Weltmeister Benedikt Höwedes hat dem FC Schalke 04 einen Punkt gegen den FC Bayern München gesichert. Schalkes Kapitän schoss im ersten Heimspiel des S04 den Ausgleich in der 62. Minute, nachdem Robert Lewandowski den Rekordmeister bereits nach zehn Minuten in Führung gebracht hatte. Jan Kirchhoff, Kaan Ayhan und Felipe Santana mussten am Samstagabend aber verletzt ausgewechselt werden und trübten daher etwas die gute Stimmung im Schalker Lager. Bildergalerie des Spiels Schalke vs....

  • Gelsenkirchen
  • 30.08.14
  •  1
Sport
Kyriakos Papadopoulos (2.v.r.) kam in den letzten eineinhalb Jahren nicht mehr richtig auf die Beine. Foto: Gerd Kaemper

Wechsel perfekt: Schalke leiht Papadopoulos nach Leverkusen aus

Kyriakos Papadopoulos wechselt mit sofortiger Wirkung zu Bayer Leverkusen. Schalkes Innenverteidiger wird für ein Jahr vom Ligakonkurrenten ausgeliehen. Beide Klubs vereinbarten ein Leihgeschäft ohne Kaufoption. Jetzt ging alles ganz schnell. Während aktuell noch 100.000 Schalke-Fans die offizielle Saisoneröffnung feiern, vermeldete der S04 auf der Homepage den Wechsel von Kyriakos Papadopoulos, der am Vortag noch 20 Minuten beim Schalke-Cup zum Einsatz kam. Schalkes Publikumsliebling spielt...

  • Gelsenkirchen
  • 03.08.14
Sport
10 Bilder

Jens Keller: In der Halbzeit gab es klare Worte

Lange musste er zittern, dann aber konnte gejubelt werden: Jens Keller sah gegen Eintracht Frankfurt vor allem nach der Pause einen dominanten Auftritt seiner Elf, die es jedoch verpasste, frühzeitig den Sack zuzumachen. Dass der Erfolg der Knappen letztlich aber verdient war, erkannte auch Armin Veh an.

  • Gelsenkirchen
  • 12.04.14
Sport
85 Bilder

S04 dreht nach der Pause auf - 2:0 gegen Frankfurt

Der FC Schalke 04 ist am Freitag (11.4.) auch im zehnten Heimspiel in Serie ungeschlagen geblieben. Gegen Eintracht Frankfurt gewann Königsblau dank Treffern von Max Meyer (59.) und Jefferson Farfan (90.+1) verdient mit 2:0. Dank des Dreiers gegen die Hessen sind die Knappen in der Tabelle punktemäßig mit dem BVB gleichgezogen, der an diesem Spieltag auf Bayern München trifft.

  • Gelsenkirchen
  • 12.04.14
  •  11
  •  2
Sport
Julian Draxler stellt laut eigenen Aussagen derzeit sein Spiel um und hat daher noch Luft nach oben in seinen Leistungen. Foto: Gerd Kaemper
2 Bilder

Draxler: „Bei dem Programm müssen wir punkten“

Wohin führt Schalkes Weg am Ende der Saison? Nach dem 1:1 in Bremen und einer durchwachsenen Leistung ist nach wie vor von Platz zwei bis sechs alles möglich. Dabei hat der S04 das vermeintlich einfachere Restprogramm im Vergleich zu der direkten Konkurrenz. Die Königsblauen spielen nach dem Heimspiel am kommenden Freitag (20.30 Uhr) gegen den Tabellenelften Eintracht Frankfurt noch in Stuttgart, gegen Mönchengladbach, beim SC Freiburg und empfangen am 34. Spieltag den 1. FC Nürnberg. „Wir...

  • Gelsenkirchen
  • 09.04.14
  •  1
  •  1
Sport
Holger Flossbach, Fußball-Kolumnist auf Lokalkompass und im Stadtspiegel, war am Dienstag beim CL-Spiel der Königlichen gegen die Königsblauen.

Flossbachs Querpass: BVB bockt, Gladbach rockt, Klopp zockt

Hola, Senorinas und Seniores. Dieses Mal melde ich mich praktisch aus Madrid. Nahezu live aus den Bernabeu-Stadion. Glück gehabt, es steht nach gefühlt 60 Sekunden noch 0:0. Egal, wie oder warum, mit den dritten Platz in der Meisterschaft sind die Blauen nächstes Jahr wieder dabei. London , Madrid, Mailand oder Paris, Schalke geht auf Sightseeing-Tour. Der BVB bockt, Gladbach rockt und der Klopp zockt. 10.000 Euro kostet das Fratzen ziehen. Gesagt hat er ja angeblich nichts. Ich war im...

  • Marl
  • 19.03.14
Sport
Trainer Holger Flossbach kommentiert jede Woche exklusiv auf Lokalkompass und im Stadtspiegel den großen Fußball.

Flossbachs Querpass: Leidenszeit der Schalke-Fans

Ein Arbeitskollege sagte heute: „Selbst der Platzwart bei Bayern München spielt derzeit besser als der beste Schalker“. Na ja, so würde ich das nicht ausdrücken, aber beängstigend ist es schon, was da passiert. Immerhin sind das doch keine Cello-Spieler, Hühnerklein-Zerkleinerer oder Pferdeflüsterer. Nein, beim S04 spielen hochdotierte Profis mit dem zweitteuersten Kader in der Liga! Trotzdem würde ich den Santana eher als Verkehrspolizist einsetzen. Wie der wild gestikulierend sein Team...

  • Marl
  • 06.03.14
Sport
Benedikt Höwedes (liegend) verletzte sich wie auch Julian Draxler im Spiel gegen den FC Basel. Foto: Gerd Kaemper

Höwedes und Draxler drohen Rückrunden-Auftakt zu verpassen

Benedikt Höwedes und Julian Draxler sind schwerer verletzt, als in den ersten Tagen angenommen. Beide fallen vier bis sechs Wochen aus. Die deutschen Nationalspieler hatten sich beide im Champions League-Spiel gegen den FC Basel am Oberschenkel verletzt. Damit drohen beide den Rückrunden-Auftakt zu verpassen. Das deutete Trainer Jens Keller am Donnerstagmittag an. „Beide werden zwar mit ins Trainingslager am 3. Januar nach Katar mitfliegen. Doch, ob sie auch trainieren können, steht noch...

  • Gelsenkirchen
  • 19.12.13
Sport
Schalkes Trainer Jens Keller geht optimistisch in den kommenden Sonntag, wenn über seine Zukunft entschieden wird. Foto: Gerd Kaemper

Tönnies und Heldt allein entscheiden, ob Keller bleibt

Die Spekulationen über die Trainer-Frage rund um den FC Schalke 04 schossen und schießen ins Kraut. Manager Horst Heldt gab jetzt bekannt, dass allein Clemens Tönnies und er am kommenden Sonntag entscheiden werden, ob Jens Keller Trainer bleibt. Dabei kann es sein, dass gar keine Neuigkeiten gute Neuigkeiten für Keller sind. Vergangenen Montag gab es die berühmt berüchtigte Aufsichtsratsitzung des S04. Infolgedessen spekulierten diverse Medien über den Ausgang, insbesondere über Jens Keller....

  • Gelsenkirchen
  • 19.12.13
Sport

Schalke 04: Aufsichtsrat rudert in Sachen Jens Keller und Th. Schaaf zurück

Wie bereits von mir berichtet, tagte gestern Abend bis in die späten Abendstunden der Aufsichtsrat auf Schalke. Entgegen den bisherigen Aussagen ruderte der Aufsichtsrat zurück und verkündete, dass auch zu Beginn der Rückrunde Jens Keller Trainer der Profis von Schalke ist. Tatsache jedoch ist, dass der Sportmanager Horst Heldt in den vergangenen Wochen mehrere Telefonate mit Thomas Schaaf führte. Nach derzeit lautenden Meldungen, soll in der Sommerpause 2014 das Problem angegangen werden....

  • Herne
  • 17.12.13
  •  5
Sport

Schalke 04: Thomas Schaaf neuer Trainer !

Die Würfel sind gefallen Nur noch reine Formsache. Wenn sich in den nächsten Tagen der Aufsichtsrat von Schalke 04 zusammensetzt und grünes Licht gibt, ist Thomas Schaaf der neue Trainer zur Winterpause. Auch das trostlose 2:0 gegen Freiburg konnte Jens Keller nicht retten. Dabei sind die Entscheidungen eigentlich schon etwas länger gefallen und auch Jens Keller bekannt. Denn in den zurückligenden Tagen führte Horst Heldt einige Telefonate mit Thomas Schaaf. Hierbei konnte er Schaaf mit...

  • Herne
  • 16.12.13
  •  3
Sport
Zwischen Schalke, hier Max Meyer, und Freiburg bekamen die Zuschauer ein umkämpftes Spiel mit wenig Torchancen zu sehen. Foto: Gerd Kaemper
2 Bilder

Glanzloser Schalke-Heimsieg

Schalke ist wieder im Geschäft. Nach dem wichtigen, aber glanzlosen 2:0-Heimsieg über den SC Freiburg liegt der S04 nur noch fünf Punkte hier Platz vier und Mönchengladbach. Kyriakos Papadopoulos machte den letzten Heimspieltag in diesem Jahr perfekt und feierte nach 13 Monaten Verletzungsunterbrechung sein viel umjubeltes Comeback bei den Königsblauen. Am meisten Jubel brannte in der 88. Spielminute aus. Allerdings nicht wegen eines Tores. Die Fans in der heute nicht ausverkauften...

  • Gelsenkirchen
  • 15.12.13
  •  1
Sport
Trainer Holger Flossbach kommentiert jede Woche eklusiv im Stadtspiegel und auf Lokalkompass den großen Fußball.

Flossbachs Querpass: UH heißt Uli Honeß - nicht Untersuchungshaft

Qualmende Köpfe, fusselige Münder und dennoch keine Eintracht. Mein Freund Bernd und ich diskutieren schon monatelang über die Technisierung im Fußball. Torlinientechnik, Seitenaussensoren und Videoüberwachung! Bernd, eher Theoretiker, ich, eher Praktiker. Er dafür, ich dagegen. Gerechten Fußball will mein Freund Bernie sehen. Gerechte Beurteilung der Unparteiischen. Damit solch eine Entscheidung wie in Gladbach nicht mehr passiert. Natürlich soll ein Schiedsrichter leiten und nicht...

  • Marl
  • 13.12.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.