Jens Keller

Beiträge zum Thema Jens Keller

Sport
Fortuna Düsseldorf taumelt der zweiten Bundesliga entgegen. Stefan Reisinger und seine Mitspieler holten nur drei Punkte aus den letzten neun Ligaspielen.
6 Bilder

Spieltag 31: Düsseldorfer Elend oder Eleganz?

Düsseldorfer Eleganz statt Gelsenkirchener Barock: Dass es Schalker Spieler und Trainer gerne nach Düsseldorf zieht, ist ein offenes Geheimnis. Und nun auch Stefan Effenberg? Nur weil der Tiger in der Landeshauptstadt auf Wohnungssuche ist, muss er ja noch lange nicht Nachfolger von Jens Keller werden. Mönchengladbach liegt ja auch nicht so wirklich weit entfernt vom Rhein. Allerdings: Die Aussagen von S04-Manager Horst Heldt zu dieser Personalie klangen eher unfreiwillig komisch als nach...

  • Essen-Süd
  • 28.04.13
Sport
Hat Horst Heldt mit Stefan Effenberg verhandelt?

Stefan Effenberg neuer Trainer auf Schalke?

Bereits während des Spiels wurde auf der Presse-Tribüne des FC Schalke 04 unter den Journalisten heftig getuschelt und spekuliert. Das Boulevard-Blatt Bild hatte bekannt gegeben, einen Trainerkandidaten auf Schalke zu veröffentlichen. Der Sportchef der Zeitung, Walter M. Straten, gab dann unmittelbar nach der Partie bekannt, dass Schalkes Vortandsvorsitzender Clemens Tönnies und Schalkes Manager Horst Heldt sich mit Stefan Effenberg bereits getroffen und verhandelt hätten. Pikant dabei: Bei...

  • Gelsenkirchen
  • 28.04.13
  •  3
Sport
Torschützen unter sich: Der überragende Klaas-Jan Huntelaar (r.) schultert Michel Bastos.
2 Bilder

Überragendes Comeback: Huntelaar schießt Hamburg ab

Mit einem Dreierpack gegen den Hamburger SV schoss der wiedergenesene Klaas-Jan Huntelaar Schalke quasi im Alleingang zum Heimsieg. Beim 4:1 (2:1)-Erfolg über die Hanseaten bereitete er zudem den Ausgleich von Michel Bastos auch noch vor und avancierte somit zum Spieler des Spiels. Die Hamburger hingegen, die bereits vor drei Wochen mit 2:9 bei Bayern München verloren und mittlerweile die viertschlechteste Defensive der Liga stellen, konnten trotz ihres Führungstreffers nicht einmal ansatzweise...

  • Gelsenkirchen
  • 28.04.13
  •  1
Sport
Christian Wörns ist neuer Trainer der U17 vom FC Schalke 04.

Christian Wörns wird neuer U17-Chef-Trainer beim FC Schalke 04

Die Knappenschmiede der Königsblauen, die Nachwuchsabteilung des FC Schalke 04, hat einen weiteren Fußballlehrer als Coach für die eigenen Talente verpflichtet: Christian Wörns trainiert ab der Saison 2013/2014 die B-Jugend des Traditionsclubs. Der 40-Jährige (*10.5.1972) ist aktuell U15-Trainer des VfL Bochum, dem aktuellen Tabellenzweiten der C-Junioren Regionalliga West. Wörns löst Frank Fahrenhorst ab, der das Team übernommen hatte, nachdem Jens Keller zum Chef-Trainer der Schalker...

  • Gelsenkirchen
  • 25.04.13
Sport
Sehen die Schalker Fans Klaas-Jan Huntelaar endlich wieder bald jubeln?

Gegen Hamburg ohne Farfan, aber mit Huntelaar

Der eine fehlt weiterhin und wird schmerzhaft vermisst, der andere hingegen ist seit Dienstag wieder im Mannschaftstraining. Die Rede ist von Jefferson Farfan und Klaas-Jan Huntelaar – immerhin noch der aktuelle Torschützenkönig der Fußball-Bundesliga. Huntelaar hatte sich im Derby gegen Borussia Dortmund einen Innenbandteilriss im linken Knie zugezogen und war wochenlang ausgefallen. Im Hinblick auf das nächste Spiel am Sonntag gegen den Hamburger SV kommt das Comeback vom „Hunter“ gerade...

  • Gelsenkirchen
  • 25.04.13
  •  2
Sport
Sollte der BVB so auch nach dem Spiel gegen Fortuna Düsseldorf jubeln, dürfte es für den Aufsteiger eng werden.

Vor Spieltag 31: Die Liga hat zwei offene Fragen

In zwei Tabellenregionen könnte es in der Schlussphase der Bundesligasaison noch einmal richtig spannend werden. Gleich fünf Vereine reihen sich in das Rennen um Platz vier ein. Dem Sieger winkt die Champions League, als Trostpflaster bleiben zwei Tickets für die Europa League. Der Abstiegskampf wird für vier Clubs ein heißes Thema sein. Ausgerechnet Fortuna Düsseldorf wird der Befreiungsschlag gelingen. Unser prominenter Steilpass-Tipper Ben Redelings erwartet im Heimspiel gegen Borussia...

  • Essen-Süd
  • 21.04.13
Sport
Ausgelutscht! Die Schalker Anhänger müssen weiter auf den originellen Torjubel von Jefferson Farfan warten. Der Peruaner fällt auch für das Spiel in Frankfurt heute verletzt aus.

Farfan fällt erneut aus

Fünf Spiele warten noch auf die königsblauen Kicker in dieser Spielzeit. Fünf Endspiele gegen unmittelbare Konkurrenten um das internationale Geschäft. Den Auftakt dazu müssen die Schalker am heutigen Samstagnachmittag (15.30 Uhr) in der Main-Metropole beim Aufsteiger Eintracht Frankfurt machen. Es ist ein brisantes Duell, das heute in Frankfurt steigt. Denn der dortige Trainer Armin Veh galt lange Zeit als Kandidat für den Trainer-Posten des S04 in der neuen Saison. Zwischenzeitlich...

  • Gelsenkirchen
  • 20.04.13
  •  3
Sport
Da geht es lang! Raffael zeigt an, dass es auf Schalke nur noch eine Richtung geben kann und die heißt nach vorne. Der Brasilianer zählte am Samstag in Bremen zu den stärksten Schalkern.

Platz Drei für Schalke greifbar nah

In der Halbzeitpause zwischen Bremen und Schalke am Samstag muss es in der S04-Kabine sehr laut gewesen sein. Zum einen bestätigten das Manager und Spieler im Nachgang. Zum anderen zeigte die Keller-Elf eine deutliche Leistungssteigerung in Halbzeit Zwei und gewann am Ende verdient an der Weser. Was hatte Schalkes Manager Horst Heldt zwei Tage vor dem Bremen-Spiel nicht gewarnt. Die Spieler mögen nicht nur verbal zeigen, dass sie in die Champions League erneut einziehen wollen, sondern es...

  • Gelsenkirchen
  • 19.04.13
Sport
Obenauf nach 90 Minuten: Das 2:2 der Schalker gegen Bayer Leverkusen war am Ende ein gewonnener Punkt.
4 Bilder

Spieltag 29: Münchener Spitzen

Wird der Abstiegskampf auf der Zielgeraden der Jubiläumssaison noch einmal spannend? Nur noch drei Punkte liegt Fortuna Düsseldorf vor dem FC Augsburg. Relegationsspiele gegen den 1. FC Köln seien nicht mehr auszuschließen, glaubt unser prominenter Steilpass-Tipper Jupp Tenhagen. Dong-Won Ji sorgte mit seinen Toren zum 2:0 gegen Eintracht Frankfurt dafür, dass sich die Situation im Tabellenkeller wieder zuspitzt. Weiter oben hat es der FC Schalke 04 am Samstagabend verpasst, eine...

  • Essen-Süd
  • 14.04.13
Sport
Das Spiel zwischen Schalke und Leverkusen war ein toller Fight zweier Spitzenteams.
2 Bilder

Tolle Moral: Schalke erkämpft nach 0:2 gegen Leverkusen einen Punkt

Kein Sieger im Topspiel der 1. Bundesliga! Im Kampf um Platz Drei bleibt Bayer Leverkusen in der besseren Position und nahm von Schalke am Samstagabend in einer sehr unterhaltsamen Partie einen Punkt mit. Das 2:2 (0:1) muss sich für die Gäste aber wie eine Niederlage anfühlen, da die Elf von Sascha Lewandowski und Sami Hyypiä bereits mit 2:0 in der Veltins-Arena führte. Auf Seiten der Schalker wurde Teemu Pukki dann zum Matchwinner. Zuerst schoss er ein Abstaubertor zum Anschlusstreffer, ehe er...

  • Gelsenkirchen
  • 13.04.13
Sport
Jermaine Jones muss auch am Samstag noch Zivil tragen.

Jones fehlt auch in Bremen, Entwarnung bei Papadopoulos

Jermaine Jones fällt auch im nächsten Spiel am Samstag bei Werder Bremen verletzt aus. Der defensive Mittelfeldspieler plagt sich noch mit den Folgen einer Risswunde am Fuß herum, die er sich im Länderspiel mit den USA gegen Costa Rica Ende März zuzog. „Jermaine konnte zwar am Mittwoch und Donnerstag wieder mit dem Laufen anfangen“, berichtete Cheftrainer Jens Keller, „allerdings spürt er die Verletzung noch und hat selbst gesagt, dass es für Samstag nicht reichen wird. Ich denke, dass er dann...

  • Gelsenkirchen
  • 04.04.13
Sport
70 Minuten lang war für die Schalker, wie hier Marco Höger, kein Durchkommen gegen die Hoffenheimer Defensive. Dann besorgte eben dieser mit einem wunderschönen Tor das 1:0, woraufhin die Gäste fast komplett zusammen brachen.

Hoffenheim-Sieg spielt Keller in die Karten

Unter dem Strich war es ein Pflichtsieg gegen Hoffenheim. Doch die Saison hat bereits mehrfach gezeigt (Düsseldorf, Augsburg, Fürth), dass die Schalker gerade gegen die unteren Teams sich schwer tun. Der Geduldsieg vom Ostersamstag hatte am Ende dann vor allem einen Gewinner: Trainer Jens Keller. Keller und die Mannschaft wiesen nach Abpfiff darauf hin, dass der Trainer auch in der Halbzeit betont habe, geduldig weiter zu spielen. „Wir werden unser Tor noch schießen“, hatte Schalkes...

  • Gelsenkirchen
  • 02.04.13
Sport
Trifft Pukki auch in Bremen? Mit einem Auswärtssieg könnten die Schalker den vierten Tabellenplatz festigen.

Vor Spieltag 28: Und noch mehr Rekorde

Setzt die Eintracht nach der Vertragsverlängerung von Armin Veh zu einem Höhenflug an? Falls ja, würde die Meisterschaft für den FC Bayern um eine Woche vertagt werden. Mut machen darf den Frankfurtern ein Blick in die Statistik: Schon einmal empfingen die Hessen an einem 28. Spieltag die Münchener. Die verloren in der Saison 1981/82 trotz der Tore von Paul Breitner, Karl-Heinz Rummenigge und Klaus Augenthaler mit 3:4. Im Erfolgsfall würden die Bayern am kommenden Samstag Geschichte...

  • Essen-Süd
  • 01.04.13
Sport
Schalkes Publikumsliebling Pukki erzielte das 3:0.
2 Bilder

Spätes Glück: Schalke siegt 3:0 gegen Hoffenheim

Ostern im Pott ist gerettet: In einem lange Zeit sehr zähen Spiel besiegte der FC Schalke 04 den Tabellenvorletzten TSG Hoffenheim mit 3:0 (0:0) und wahrt damit die Chancen auf die direkte Champions League-Qualifikation. Die Gäste aus dem Kraichgau waren 90 Minuten lang in der Offensive an Harmlosigkeit nicht zu überbieten und dürften mit dieser Leistung es nur sehr schwer haben, in der 1. Bundesliga zu bleiben. Die Knappen wussten allerdings 70 Minuten lang kein Kapital daraus zu schlagen, bis...

  • Gelsenkirchen
  • 30.03.13
  •  1
Sport
Das Warten hat ein Ende, am Samstag können die Schalker Fans wieder dem S04 zujubeln. Zuletzt fand am 12. März ein Heimspiel in der Veltins-Arena statt. Foto: Gerd Kaemper

Durchwachsene Länderspielpause für Schalke

Wer nichts macht, kann auch nichts falsch machen. So heißt ein Sprichwort, das auf den FC Schalke 04 allerdings nicht voll zutrifft. Denn trotz Länderspielpause geht man mit Sorgenfalten in die nächste Partie am Samstag (15.30 Uhr) gegen die TSG Hoffenheim. Benedikt Höwedes zog sich eine Muskelverhärtung zu, Julian Draxler erlitt sogar eine Gehirnerschütterung. Die Länderspielpause tat den beiden Schalkern, die mit zu den besten Spielern der vergangenen Wochen zählten, alles andere als gut. Ein...

  • Gelsenkirchen
  • 27.03.13
Sport
Auch Jefferson Farfan scheiterte in Nürnberg mit einer sogenannten 100-prozentigen Torchance. Gegen den „Club“ hätte Schalke ohne Probleme den vierten Bundesligasieg in Folge feiern können. Archiv-Foto: Gerd Kaemper

Königsblaue Sackgasse

Der Derbysieg gegen Borussia Dortmund ist noch keine zwei Wochen her. Doch von dem Glanz ist schon nicht mehr viel übrig. Zu ärgerlich war die Niederlage am Samstag in Nürnberg und zu sehr bestimmt die Trainerfrage das aktuelle Geschehen. Jefferson Farfan lief alleine auf den Torwart zu und schoss vorbei. Julian Draxler traf ebenso den Pfosten, wie auch Benedikt Höwedes etwas später. Die Gegentore fielen größtenteils nach Kontern, bei denen Schalke defensiv spätestens auch in Halbzeit Zwei zu...

  • Gelsenkirchen
  • 19.03.13
Sport
Er kommt. Er kommt nicht. Er kommt. Er kommt nicht. Er kommt... Derzeit scheinen sich selbst die Schalker Verantwortlichen nicht sicher zu sein, ob sie den Frankfurter Trainer Armin Veh zur neuen Saison verpflichten sollen. Foto: Gerd Kaemper
2 Bilder

Trainerdiskussion überschattet Schalke-Niederlage

Beeindruckend waren nur die Fanchoreographien in Nürnberg. Ansonsten zeigte die Mannschaft des S04 sich nur meisterlich im Chancen auslassen. Am Samstag verlor Schalke beim 1. FCN mit 0:3 (0:1) und erlitt somit wieder einen Rückschlag im Kampf um die Champions League-Plätze. Doch das Sportliche rückte an diesem Wochenende auch ganz schnell wieder in den Hintergrund. Zum wiederholten Male geisterte der Name Armin Veh durch das Schalker Rund. Löst der aktuelle Frankfurter Trainer den aktuellen...

  • Gelsenkirchen
  • 18.03.13
Sport
Nach fast zweijähriger Pause wieder Taktgeber beim BVB: Nuri Sahin dürfte sich nach seiner Vorstellung gegen den SC Freiburg zurück in die Startformation gespielt haben.

Vor Spieltag 27: Verlorenes Finale? Egal!

Nicht im März, sondern erst im April ist die Meisterschaft praktisch, theoretisch und überhaupt gelaufen. Zwar gewinnt der FC Bayern sein Heimspiel gegen den Hamburger SV, aber der BVB lässt, Nuri Sahin sei Dank, beim VfB Stuttgart auch nichts anbrennen. Also recken die Münchener erst am 28. Spieltag die Schale in den Himmel. Zumindest wird es so kommen, wenn unsere beiden prominenten Steilpass-Tipper, Jupp Tenhagen und Ben Redelings, mit ihren Prognosen richtig liegen. In sieben von neun...

  • Essen-Süd
  • 17.03.13
  •  2
Sport
Mario Götze war an keinem der fünf Dortmunder Treffer beteiligt. Für ihn kam Leonardo Bittencourt, der kurz darauf das 5:1 erzielte.
4 Bilder

Spieltag 26: Der weiße Rauch kommt

Die irren fünf Minuten des BVB gegen den SC Freiburg hätte man sich in dieser Saison öfters gewünscht. Nun müssen wir befürchten, dass trotz des 5:1-Sieges der Dortmunder nach dem Abpfiff des kommenden Spieltages weißer Rauch über München aufsteigen wird, weil die Bundesliga möglicherweise dann schon ihren Meister gefunden hat. Immerhin ist er nun wirklich zurück, der verlorene Sohn: Nuri Sahin stand zum zweiten Mal nach seiner Rückkehr vom FC Liverpool in der Startformation und lieferte mit...

  • Essen-Süd
  • 17.03.13
  •  1
Sport

Armin Veh: Wechsel zu Schalke immer wahrscheinlicher

Heißt der Trainer des FC Schalke 04 in der neuen Saison Armin Veh? Einiges deutet jedenfalls darauf hin. So ließ sich Veh, der seit geraumer Zeit mit den Knappen in Verbindung gebracht wird, bislang noch kein klares Bekenntnis zu seinem Verbleib bei der Frankfurter Eintracht abringen. Neben Kapitän Pirmin Schwegler, der befürchtet, "dass der Trainer die Hessen am Saisonende verlässt", ließ auch Sportdirektor Bruno Hübner verlauten, "dass man mit allem rechnet". Heute erhielten die...

  • Gelsenkirchen
  • 15.03.13
  •  6
Sport
Julian Draxler spielt schon jetzt, wie hier im Testspiel gegen AC Mailand, bei den ganz Großen mit. Foto: Gerd Kaemper

„Draxler steht vor einer Mega-Karriere“

Nach dem Aus in der Champions League gegen Galatasaray Istanbul blicken die Schalker optimistisch nach vorne. Vor dem Bundesligaspiel bei den befreundeten „Cluberern“ am Samstag (15.30 Uhr), steht nach wie vor der 19-jährige Julian Draxler im Mittelpunkt. Sowohl Trainer Jens Keller als auch Manager Horst Heldt prophezeien dem Spielmacher eine große Karriere, wenn er von schweren Verletzungen verschont bleibt. Seit Holtbys Abgang in der Winterpause blüht Draxler auf seiner neuen Position...

  • Gelsenkirchen
  • 14.03.13
Sport
Michel Bastos erzielte das zwischenzeitliche 2:2. Foto: Gerd Kaemper
2 Bilder

Galatasaray schaltet Schalke in der Champions League aus

Ausgeträumt! Der S04 verlor am späten Dienstagabend in der Veltins Arena gegen den türkischen Meister Galatasaray Istanbul in einer packenden Partie mit 2:3 (1:2) und schied somit im Achtelfinale der Champions League aus. Trotz einer frühen Führung durch Roman Neustädter spielte Schalke eine schwache erste Halbzeit. Der Dauerdruck in Halbzeit Zwei kam gegen die Türken zu spät, die in der fünten Minute der Nachspielzeit den alles entscheidenden dritten Treffer markierten und somit ins...

  • Gelsenkirchen
  • 13.03.13
Sport
Am Boden? Keineswegs! Defensivspieler Sead Kolasinac avanciert zur Neuentdeckung in Reihen der Schalker.
7 Bilder

Spieltag 25: Königsblau regiert im Revier

Man hatte ihn vielleicht belächelt, als er vor dem 82. Revierderby seinen FC Schalke auf Augenhöhe mit dem BVB wähnte, doch am Ende hat Julian Draxler diesen Worten eindrucksvoll Taten folgen lassen: Der 19-Jährige leitete den 2:1-Sieg mit seinem 1:0 in der 11. Minute ein. Zwei Siege gegen den Rivalen aus Dortmund hatte es zuletzt in der Saison 2009/10 gegeben. Damals war der FC Schalke Vizemeister hinter dem FC Bayern geworden. Ähnliches ist in diesem Jahr zwar nicht zu erwarten, doch die...

  • Essen-Süd
  • 10.03.13
  •  1
Sport
Klaas-Jan Huntelaar hatte Glück im Unglück. Er zog sich zwar keinen Kreuzbandriss zu, wird Schalke aber dennoch wochenlang verletzt fehlen. Archiv-Foto: Gerd Kaemper

Huntelaar fällt wochenlang verletzt aus

Die Befürchtungen sind eingetreten, nun haben alle Gewissheit: Torschützenkönig Klaas-Jan Huntelaar wird dem FC Schalke 04 wochenlang verletzt fehlen, somit also auch im Rückspiel der Champions League-Achtelfinalpartie am Dienstag gegen Galatasaray Istanbul. Der niederländische Nationalstürmer zog sich im Revierderby am Samstag einen Innenband-Teilriss zu, kommt um eine Operation aber herum. Immerhin: Die schlimmsten Befürchtungen, Huntelaar könnte sich einen Kreuzbandriss zugezogen haben,...

  • Gelsenkirchen
  • 10.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.