Patricia Kelly besuchte die Kinderklinik

Patricia Kelly (v.l.) hospitierte in der Kinderklinik des Universitätsklinikum Essen und wurde von Heidi Sprandel eingeführt. Fotos: Universitätsklinikum Essen
2Bilder
  • Patricia Kelly (v.l.) hospitierte in der Kinderklinik des Universitätsklinikum Essen und wurde von Heidi Sprandel eingeführt. Fotos: Universitätsklinikum Essen
  • Foto: Universitätsklinikum Essen
  • hochgeladen von Lokalkompass Essen-Süd

Patricia Kelly stellte sich den Aufgaben einer Kinderkrankenschwester im Universitätsklinikum Essen. Dabei wurde sie von einem Fernsehteam begleitet.

„Knochenjob Kinderkrankenschwester – Grenzerfahrung für Sängerin Patricia Kelly“ – so betitelt ist ein Beitrag in „stern TV“, RTL, mit Patricia Kelly. Ausgestrahlt wurde die Fernseh-Sendung am Mittwoch, 15. August. Mit dabei war Heidi Sprandel, Kinderkrankenschwester auf der Station K3 der Kinderklinik am Universitätsklinikum Essen. Gemeinsam mit Patricia Kelly berichtete sie vom dortigen Klinikalltag und den täglichen Arbeit mit den Kindern.

Die prominente Sängerin Patricia Kelly, Mitglied der „Kelly Family“, hospitierte zwei Tage in der Kinderklinik des Universitätsklinikums Essen. Sie schaute Kinderkrankenschwester Heidi Sprandel bei ihrer Arbeit über die Schulter. Was Patricia Kelly dort erlebt und berührt hat, das erzählte sie Moderator Steffen Hallaschka von „stern TV“. Gast im Studio und in diesem Gespräch dabei war auch Heidi Sprandel: „Die Hospitation von Patricia Kelly in der Kinderklinik und als Studiogast bei „stern TV“ dabei zu sein, das war eine tolle Erfahrung, die mir viel Spaß gemacht hat. Ich hoffe, mit dieser Aktion für ein besseres Image des Berufsbildes Pflege beizutragen.“

Patricia Kelly (v.l.) hospitierte in der Kinderklinik des Universitätsklinikum Essen und wurde von Heidi Sprandel eingeführt. Fotos: Universitätsklinikum Essen
Autor:

Lokalkompass Essen-Süd aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen