"Vom Guten das Beste"

3Bilder

Nordrhein-Westfalen ist reich an kulinarischen Köstlichkeiten. Mit einer Auswahl der Extraklasse präsentiert die Messe „NRW – vom Guten das Beste“ vom 8. bis 11. November 2012 in der Messe Essen interessierten Verbrauchern zum zweiten Mal in Folge einen bunten Strauß regionaler Produkte aus der Landwirtschaft, dem Handwerk und der Ernährungswirtschaft.

Aussteller und Teilnehmer geben Auskunft zu Anbau, Haltung, Erzeugung oder Herstellung ihrer Waren. Schirmherr der Ausstellung ist erneut Johannes Remmel, Minister für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz (MKULNV) des Landes Nordrhein-Westfalen.

Informatives Unterhaltungsprogramm

In Kooperation mit Ernährung-NRW e. V. – unterstützt vom MKULNV – erhält die viertägige Messe unter dem Motto „NRW is(s)t gut!“ ihre tägliche Prise Würze auf einer Infotainment-Fläche. Hier werden nonstop kulinarische Highlights, informative Kurzvorträge, Gewinnspiele und das beliebte Schaukochen präsentiert.
Besonders guten Geschmack beweist wie schon im Vorjahr der Sternekoch Björn Freitag, wenn er sich beim täglichen Live-Kochen mit regionalen Spezialitäten in die Töpfe schauen lässt. Und auch das Ehepaar Wolfgang und Magdalene Grabitz sowie Ullrich Langhof und Heinrich Rülfing von der Genussregion Niederrhein e.V. zeigen, wie man mit heimischen und saisonalen Produkten leckere Gerichte auf den Tisch zaubert.
Wie Fruchtsäfte, Äpfel und Wintergemüse, Schinken- und Wurstspezialitäten und Minirealwässer aus der Region schmecken, zeigen Lebensmittelverbände und -vereine in Verkostungen und erklären ihre Produkte in Interviews. Das Bäckerhandwerk erläutert mit der „sensorischen Brotprüfung“, woran man gute Qualität von Brot erkennt und lädt ebenfalls zur Verkostung ein. Ein Thema der Landesvereinigung der Milchwirtschaft NRW wird das Schulfrühstück sein, wenn es heißt: „Futter für Kopfarbeiter – Gesundes Pausenfrühstück mit Milch“. In Ratespielen zum Thema „Mein Ei aus NRW“, „Vom Feld ins Glas“, „Von der Rübe bis zum Kraut“ oder „Feines vom Land“ können Besucher ihr Wissen über regionale Produkte auf die Probe stellen und attraktive Preise gewinnen.

Preisverleihungen

Die Messe ist auch Anlass für die Vergabe von Auszeichnungen für das Lebensmittelhandwerk. Bei der Auftaktveranstaltung und Podiumsdiskussion am Freitag, 9. November, mit NRW-Landwirtschaftsminister Johannes Remmel steht das „Meister.Werk.NRW – Der Preis für ausgezeichnete Qualität im Lebensmittelhandwerk“ für das Bäcker- und Fleischhandwerk in Nordrhein-Westfalen im Mittelpunkt. „Um die Wurst“ geht es beim „Mettwurst-Cup“, wenn der Sieger des Qualitätswettbewerbs ermittelt wird. Die besten Meisterschüler der Ersten Deutschen Bäckerfachschule werden mit dem Olper Backwaren-Designpreis geehrt.

Probieren ausdrücklich erlaubt

Die Nachfrage nach regionalen Lebensmitteln steigt: 2.600 Quadratmeter stehen für die Leistungsschau der NRW-Ernährungswirtschaft auf NRWs größter Verbrauchermesse „Mode Heim Handwerk“ zur Verfügung. An den Ständen in der Halle 4 geht es geschmackvoll zur Sache. Ob frisches Obst und Gemüse, Käse- und Wurstspezialitäten oder Fruchtsäfte und Marmeladen, rund 70 Aussteller, darunter Unternehmen aus dem Lebensmittelhandel, Vereine und Verbände sowie direktvermarktende Betriebe und Gemeinschaften, präsentieren kulinarische Köstlichkeiten direkt aus der Region. Es darf probiert und genascht werden und der Duft von frischen, heimischen Produkten genossen werden. Hier kommen alle Sinne voll auf ihre Kosten.
Der beliebte Wandermarkt „Feines vom Land“ sorgt für ein echtes Markterlebnis. 15 Aussteller bieten Produkte aus den Regionen Niederrhein und westliches Münsterland an. Wie hausgemachte Speisen und Getränke aus eigens hergestellten Erzeugnissen schmecken, zeigen Landfrauen am Stand der 40 Bauernhofcafés NRW. Unter ihnen auch bekannte Gesichter aus der Fernsehserie „Land und lecker“.
Das gesamte Bühnenprogramm gibt es HIER
Weitere Informationen und Tickets unterwww.nrw-dasbeste.de

Autor:

Eventkompass .de aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.