Erfolgreiche Teilnahme der Jugendfeuerwehr Essen-Margarethenhöhe

Erfolgreiche Gruppe Margarethenhöhe

Auch dieses Jahr hat die Jugendfeuerwehr Essen-Margarethenhöhe am letzten Septemberwochenende zum wiederholten Male als einzige Essener Jugendfeuergruppe erfolgreich an der Leistungsspanne NRW teilgenommen. Austragungsort des Leistungsnachweises, zu dem 44 Jungendgruppen angereist waren, war dieses Jahr das beschauliche Bergkamen. Bei etwas kühlem aber trockenem Wetter meisterten die Jugendlichen aus Essen alle Aufgaben und wurden mit der höchsten Auszeichnung der Jugendfeuerwehr belohnt. Das ist Teamgeist.
Die Leistungsspange soll Prüfstein und zugleich eine Auszeichnung für junge Menschen sein und stellt eine der höchsten, bundesweit einheitlichen Prüfungen auf hohem Niveau dar, welcher sich Jugendfeuerwehrmitglieder in der Gemeinschaft der taktischen Einheit einer Löschgruppe unterziehen können.
Es wurde sich schon um 5.30 Uhr am Gerätehaus getroffen um pünktlich vor Ort zu sein. Gegen knapp 44 andere Jugendfeuerwehren aus ganz NRW wurde anschließend um die Wette gelaufen, Kugel gestoßen, Fragen beantwortet, Schläuche gekuppelt und ein Löschangriff aufgebaut und das alles mit top Ergebnissen, so dass gegen 18.00 Uhr mit einem gutem Gefühl im Bauch die Heimreise angetreten werden konnte.
Die Freiwillige Feuerwehr Margarethenhöhe ist stolz und glücklich, dass sie eine so hervorragende und erfolgreiche Jugendfeuerwehr hat. Unser Dank geht gilt den verantwortlichen ehrenamtlichen Jugendwarten und den Jugendlichen Teilnehmern.
Besonders hervor zu heben ist, dass die Jugendgruppe Essen-Margarethenhöhe mit drei erst 10-jährigen Mitgliedern angereist war, die sich aber im direkten Vergleich mit ihren teils acht Jahre älteren Kameraden wacker schlugen.

Autor:

Wolfgang Schütz aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen