Kita Wurzelkinder
Integrativer naturverbundener Stadtkindergarten

Obst an frischer Luft schmeckt besonders gut.
4Bilder

Mitten in Essen-Holsterhausen gibt es seit mehreren Jahren die Kita Wurzelkinder. Aus einer Elterninitiative heraus entstand die Idee zu diesem Projekt. Nachdem ein Waldorfkindergarten in Essen-Rüttenscheid schließen musste, planten, kalkulierten und kämpfte eine Elterngruppe um die Weiterführung der Kita. Der Verein Wurzelkinder Essen e.V. wurde gegründet und nach gemeinsamen Lösung gesucht.
Seit 2013 in der umgebauten Lukaskirche
Große, helle Räume mit viel Platz zum Toben, spielen, Höhlen bauen oder Kreativangebote anzunehmen. Ein Garten mit Spielgeräten, Matschküche und ein Weidentunnel konnte auch aufgrund großer Unterstützung vieler Eltern zum Spielen freigegeben werden. Im Frühjahr können die Kinder in Hochbeeten eigene Erdbeeren und Tomaten säen und haben riesigen Spaß am Ernten.
Kita-Leitung Andrea Steinhaus erzählt: „Wir freuen uns, dass wir in zwei Gruppen 40 Kindern in diesen wunderschönen Räumlichkeiten ein Umfeld bieten zu können, in dem Kinder von- und miteinander lernen und sich durch individuelle Förderung entsprechend entfalten können“.
Wurzelkinder in behüteter Gemeinschaft
Das Besondere an dieser Kita ist, dass eine große Gemeinschaft von Eltern, Erzieher/innen, Heil- und Musikpädagogen, Integrationshelfer/innen die Gestaltung der Rahmenbedingungen übernehmen. Jede Familie bringt sich für einige Stunden im Jahr für die Kita ein, dazu zählen Arbeiten in Gremien, Mitarbeit bei Garten- und Putztagen, die Organisation von Festen - jeder nach seinen Wünschen und Möglichkeiten.
Naturvorgänge in den Tag integrieren
Die Jahreszeiten und die jahreszeitlichen Feste prägen den Kindergartenalltag. Im Reigen, in der Musik und Eurythmie sowie den handwerklichen Tätigkeiten wird darauf immer wieder Bezug genommen. Kürzlich zogen die Kleinen mit selbstgebastelten Laternen durch den Garten. Echte Kerzen wurden dabei respektvoll und hoch konzentriert getragen. Elternrätin Mareike Schwick schmunzelt: „Eine außergewöhnlich schöne Stimmung herrschte bei unserem kleinen Umzug. Die Kinder verhielten sich sehr ruhig und als sich zwei Mütter dabei laut unterhielten, wurden sie von einem Kind gebeten leise zu sein“.
Geregelte Tagesabläufe mit viel Platz zum Wohlfühlen
Ob Frühstück oder Mittagessen, freies Spielen, singen, tanzen, Ausruhen, musizieren oder handwerkliche Tätigkeiten – bei allen Tätigkeiten orientieren sich die Kinder an einer lebendigen, zeitgemäßen Waldorfpädagogik. Weitere Infos gibt es unter info@wurzelkinder-essen.de
Benefizkonzert am 26.11.2018 um 19.00 Uhr
Zugunsten der Wurzelkinder e.V. und der Kinderstiftung Essen geben Musiker der Essener und Bochumer Philharmoniker, sowie des Sinfonieorchesters Münster, das Boém Quartett und Harald Hendrichs, Soloklarinettist der Essener Philharmoniker ein Konzert in der Ev. Kirche Rellinghausen, Oberstr. 67, 45134 Essen. Das F. Mendelssohn-Streichquartett e-moll, op.44 und W.A. Mozart – Klarinettenquintett werden von den Musikern dargeboten. Eintritt frei -Spenden erbeten

Autor:

Carmen Dluzewski aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.