Lions Club Essen-Stadtwald setzt Transportidee in die Tat um
Taschen für die Tafel

Jörg Sator von der Essener Tafel mit einer der Lions-Taschen.
  • Jörg Sator von der Essener Tafel mit einer der Lions-Taschen.
  • Foto: Lions-Club Stadtwald
  • hochgeladen von Lokalkompass Essen-Süd

Eine im wahrsten Wortsinn tragende Rolle spielt der Lions-Club Essen Stadtwald, wenn’s um die Verteilung von Lebensmitteln bei der Essener Tafel und bei den Kindertischen geht: Mit neuen, schicken Taschen können jetzt die von der Tafel verteilten Lebensmittel nach Hause getragen werden.

Die Idee hatte Peter Kappert, Vize-Präsident der Stadtwälder-Lions, als er sah, welch ein Mangel teilweise auch bei Taschen, Tüten und sonstigen Behältnissen herrscht, um die Spenden der Tafel schließlich nach Hause zu transportieren.

Es entstand die „doppelte Taschen-Idee“. Zum ersten werden sie an Hilfe-Empfänger verteilt und als Tragetaschen genutzt, zum anderen verkaufen die Lions diese Tüten und die erzielten Einnahmen werden ohne jeden Abzug direkt den Kindertischen zur Verfügung gestellt. Das jeder Euro direkt weitergeleitet werden kann liegt daran, dass das langjährige Lions-Gründungs-Mitglied Kurt Regeniter die Produktion der Tragetaschen gespendet hat.

Idee wirkt gleich doppelt

Tafel-Chef Jörg Sator freut sich über die ungewöhnliche Idee. Man kennt sich schließlich. Die Zusammenarbeit von Essener Tafel, den Kindertischen und dem Lions-Club Essen-Stadtwald besteht schon seit etlichen Jahren. Mehr als 25.000 Euro wurden für die Kindertische bisher gespendet.
Und leider ist das in Essen notwendig. Im Steeler Wasserturm und zehn Unterverteilstellen quer durch die Stadt werden rund 1.700 Familien einmal wöchentlich mit Lebensmitteln versorgt. Dies entspricht einer Zahl von etwa 6000 Personen.
Darunter auch zahlreiche Kinder. Ohne Frühstück oder Pausenbrot gehen sie am Morgen aus dem Haus. Tag für Tag schmieren freiwillige Helfer der Essener Tafel Brötchen und Brote und helfen hunderten von Kindern, auf diese Weise über den Tag zu kommen.

Tragetaschen können zum Selbstkostenpreis von zwei Euro im Shop der Stadtwälder Lions erworben werden. Alle Einnahmen werden ohne jeden Abzug an die Kindertische weitergeleitet.

Weitere Infos unter: www.100-jahre-lions.com

Autor:

Lokalkompass Essen-Süd aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen